Bekannt durch

Visum für Myanmar: Von Bangkok nach Myanmar ohne Probleme

Visum für Myanmar: Von Bangkok nach Myanmar ohne Probleme
iVisa | Aktualisiert am Feb 21, 2019

Du planst eine Reise nach Thailand und Myanmar? Vermutlich planst du, von Bangkok direkt weiter nach Myanmar zu fliegen? Eine gute Wahl! Für das passende Visum musst du nicht im Vorfeld der Reise zu jeder Botschaft, um auf kompliziertem Wege ein Visum einzuholen. Das Visum für Myanmar gibt‘s jetzt auch online! Entweder schon in Deutschland oder auch vor Ort in Thailand. Mit dem Visa-Dienstleister iVisa.com bekommst du das Visum für Myanmar innerhalb drei Tagen zugemailt und musst es nur noch ausdrucken. Wenn’s mal schneller gehen muss, kann das Visum auch in zwei oder sogar einem Werktag für dich beantragt werden. Die wichtigsten Infos über das Online-Visum haben wir hier im Artikel für euch zusammengefasst.

Myanmar

Brauche ich als deutscher Reisepassinhaber immer ein Visum für Myanmar?

Ja. Mit einem deutschen Reisepass gibt es keine Befreiung der Visa-Pflicht. Das On-Arrival Visum für Myanmar gilt im Übrigen nur für Geschäftsreisende, nicht für Touristen.

Das Online-Visum für Myanmar kann dagegen von Touristen und Geschäftsleuten beantragt werden. Es erlaubt einen Aufenthalt von 28 Tagen und ist nicht verlängerbar. Mit dem Online-Visum ist die Einreise an den internationalen Flughäfen Yangon, Mandalay, Nay Phi Taw und an den internationalen Grenzpunkten Tachileik, Myawaddy und Kawthaung möglich. Das Visum muss innerhalb 90 Tagen ab Ausstellung zur Einreise genutzt werden – andernfalls verliert es seine Gültigkeit.

Myanmar Online-Visum: Kosten

Das Visum für Myanmar kostet zur Zeit 50 US $.

Myanmar Online-Visum: Erfordernisse

Für das Online-Visum braucht man nicht viel. Im Grunde werden nur einige persönliche Infos und Daten über die Reise abgefragt. Ein biometrisches Passbild muss als Scan hochgeladen werden. Die Visa-Gebühr wird mit Kreditkarte bezahlt. Bei der Beantragung über iVisa.com kann auch mit einem PayPal-Konto bezahlt werden. Eine berufliche Tätigkeit o.ä. darf mit dem Online-Visum nicht ausgeübt werden. Der Reisepass muss bei der Einreise noch 6 Monate Gültigkeit besitzen und ausreichend freie Seiten für das Visum haben.

Myanmar Online-Visum für Deutsche: Online-Antrag

Der Link zum Online-Antrag ist über die Website der Botschaft Myanmars in Berlin abrufbar.

Wie erhalte ich das Online-Visum über iVisa?

Wenn du den Antrag über die staatliche Website nicht stellen möchtest und keine Lust auf bürokratischen Aufwand hast, kannst du auch einfach alle Daten ganz schnell bei iVisa eingeben. iVisa ist weltweit einer der führenden Dienstleister für Online-Visa und gilt als seriöse und sichere Wahl. Das Konzept ist einfach: Gegen eine geringe Gebühr verkürzt iVisa für dich die bürokratischen Hürden und vereinfacht den Antragsprozess spürbar, sodass du das gewünschte Visum schneller in Händen halten kannst.

Zusammenfassung

Wenn du dein Online-Visum mit iVisa erhalten möchtest, kannst du einfach hier klicken. Auf Trustpilot bewerten über 2500 Reisende die Visa-Beschaffung von iVisa mit ,,exzellent“ – kein Wunder, dass das Unternehmen ständig wächst und den Service nun auf beinahe alle Kontinente ausgedehnt hat. Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich jederzeit an den kompetenten Kunden-Support wenden – wenn du möchtest sofort per Live-Chat. Übrigens: Jedes Online-Visum, das iVisa ausstellt, wurde von den zuständigen Behörden des jeweiligen Landes genehmigt.

Myanmar Online-Visum hier beantragen

Hier geht’s zum Visa-Antrag

Teilen Sie diesen Artikel auf
Need Help?