Featured in

Touristenvisum für Myanmar problemlos beantragen

Touristenvisum für Myanmar problemlos beantragen
iVisa | Aktualisiert am Feb 21, 2019

Als deutscher Staatsbürger können Sie in viele Länder dieser Erde problemlos einreisen – in viele Länder sogar ohne Visum, in einigen ist ein Visum erforderlich. Wie auch immer – die Recherche, ob für deutsche Staatsbürger nun Visa-Pflicht besteht oder nicht bzw. welche Voraussetzungen für ein Visum gelten, kann manchmal einige Zeit in Anspruch nehmen.

Myanmar

Hier erhalten Sie wichtige Informationen, die Sie als Tourist oder Touristin für Ihre Reise nach Myanmar beachten sollten. Enthalten sind die wichtigsten Fragen, etwa, wann ein Visum erforderlich ist, wie lange Sie mit einem Visum in Myanmar bleiben dürfen und wie lange die Bearbeitung dauert. Schnell beantragt werden kann das Touristenvisum hier.

Benötigen deutsche Staatsbürger ein Visum, um nach Myanmar einzureisen?

Ja. Inhaber eines deutschen Reisepasses müssen für die Einreise nach Myanmar ein Visum einholen. Das gilt auch für Kinder, unabhängig von deren Alter und auch dann, wenn sie im Pass der Eltern mit eingetragen sind.

Wo kann das Touristenvisum für Myanmar beantragt werden ?

Das Touristenvisum für Myanmar können Sie auf der Botschaft in Berlin (auch postalisch) beantragen oder Sie können das Visum online beantragen.

Touristenvisum für Myanmar: Gebühren und Kosten

Die staatlichen Visa-Gebühren betragen 40 €. Wenn Sie die Unterlagen und Ihren Original-Reisepass mit der Post an die Botschaft senden, kommen noch Gebühren für Versand und Rückversand hinzu.

Wenn Sie das Online-Verfahren nutzen (was unbedingt empfehlenswert ist) fällt eine Gebühr von 50 US $ an (was in etwa 40 bis 43 € – je nach Wechselkurs – entsprechen dürfte). Wenn Sie Ihr Visum mit iVisa.com beantragen, kommt eine Service-Gebühr von 20 US $ hinzu (macht einen Gesamtpreis in Euro von 63,31 €).

Touristenvisum Myanmar: Anforderungen

Wenn Sie ein Touristenvisum beantragen, müssen Sie natürlich auch die Anforderungen im Blick haben. Möchten Sie Ihr Visum bei der Botschaft in Berlin beantragen, finden Sie hier eine Liste mit den Erfordernissen.

Beim Online-Verfahren sind die Anforderungen wie folgt:

Die wohl wichtigste Anforderung ist ein gültiger Reisepass. Dieser muss auch noch 6 weitere Monate ab dem Tag der Einreise gültig sein. Anders als beim Antrag bei der Botschaft in Berlin müssen Sie beim Online-Visum weder Ihren Reisepass im Original, noch biometrische Passbilder einsenden. Sie sollten aber vom Reisepass und von einem biometrischen Passbild eine elektronische Kopie auf Ihrem PC speichern, damit Sie diese als Scan während des Online-Antrags hochladen können.

Touristenvisum Myanmar: Antragsformular

Das Antragsformular finden Sie auf der Website der Behörden Myanmars oder Sie können den Antrag bei iVisa stellen.

Touristenvisum: Eigenschaften

Mit dem Touristenvisum können Sie einmalig nach Myanmar einreisen. Es ist ein Aufenthalt von 28 Tagen erlaubt. Das Visum hat eine Gültigkeitsdauer von 90 Tagen. Das bedeutet, dass der erste Tag Ihrer Reise innerhalb dieser 90 Tage liegen muss. Wenn Sie Ihr Visum mit iVisa beantragen, gehen die Visa-Experten bei der Bearbeitung Ihres Antrags sicher, dass das Ausstellungsdatum des Visums so gelegt wird, dass Ihr Reisestart problemlos in die Gültigkeitsdauer des Visums fällt.

Touristenvisum: Zusammenfassung

Klicken Sie hier, um schnell und einfach Zugang zu dem sicheren Antragsverfahren von iVisa zu erhalten. Über 2800 Menschen haben den Visa-Service von iVisa online bewertet. Dabei erhielt iVisa 9,5 von 10 Punkten und gilt daher als ,,exzellent”.

Beantragen Sie Ihr Touristenvisum für Myanmar

Hier geht’s zum Antrag

Teilen Sie diesen Artikel auf
Need Help?