Visum für Malaysia online beantragen - Einreisebestimmungen für Touristen in Malaysia

Home > Malaysien > Malaysia Tourist eVisa
 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: Touristen e-Visum

VISUM MALAYSIA – ALLES, WAS SIE ÜBER DAS MALAYSIA-VISUM WISSEN MÜSSEN

Aktualisiert: August 2022

Ausländische Staatsangehörige sind herzlich eingeladen, Malaysia zu besuchen, solange sie das für ihre Reise erforderliche Visum beantragen.

Die Nachricht von der Wiedereröffnung des Landes kam bei all jenen gut an, die eine Reise in dieses wunderbare Land planten. Weißer Sand, Wellen, Sonnenlicht und frische Luft gehören zu den Dingen, die wir zu Hause am meisten vermisst haben.

Um das Reisen zu erleichtern, hat die Einwanderungsbehörde von Malaysia das elektronische Visumprogramm eingeführt. Seit März 2016 können Ausländer aus berechtigten Ländern dieses Visumantragsverfahren online abschließen. Besucher können zwischen einem Visum für die mehrfache Einreise oder einem Visum für die einmalige Einreise wählen, um nach Malaysia einzureisen.

Nachfolgend erklären wir Ihnen alles, was Sie über Reisen nach Malaysia wissen müssen.

Was ist das Malaysia-Visum?

Das Visum für Malaysia oder Malaysia eVisa ist ein offizielles Visum, das ausländischen Staatsangehörigen die Einreise nach Malaysia ermöglicht. Es steht für Tourismuszwecke zur Verfügung. Wenn Sie in Malaysia Geschäfte machen, arbeiten oder studieren möchten, müssen Sie ein anderes Visum direkt bei einer Botschaft oder einem Konsulat beantragen. Geschäftsleute, die eine malaysische Repräsentanz eröffnen möchten, müssen sich ebenfalls an die Botschaft wenden.

Der Prozess zur Erlangung dieses Nichteinwanderungsvisums erfolgt vollständig online. Sobald Ihr Visum genehmigt wurde, wird es elektronisch mit Ihrem Reisepass verknüpft.

Visum für Malaysia - Erfahren Sie, wie Sie Ihr Touristenvisum für Malaysia bei uns bearbeiten

Wer kann ein Visum für Malaysia beantragen?

Dieses Visum ist jetzt für die Bürger der folgenden Länder erhältlich:

China, Indien, Sri Lanka, Nepal, Myanmar, Bangladesch, Pakistan, Bhutan, Serbien, Montenegro, Eritrea, Äthiopien, Guinea-Bissau, Elfenbeinküste, Liberia, Mosambik, Nigeria, Afghanistan, Angola, Burkina Faso, Burundi, Kamerun, Zentralafrikanische Republik, Demokratische Republik Kongo, Kolumbien, Kongo Republik, Dschibuti, Äquatorialguinea, Ghana, Hongkong, Kosovo, Mali, Niger, Ruanda.

  • Die meisten Reisenden erhalten ein Visum für die einmalige Einreise, mit Ausnahme von indischen Staatsangehörigen, die Anspruch auf ein Visum für die mehrfache Einreise haben.

Ausländische Besucher, die nicht auf der Liste der zulässigen Länder stehen, müssen sich an die nächstgelegene Botschaft oder das nächstgelegene Konsulat wenden, um das richtige Visum zu erhalten.

Wie beantrage ich das Visum für Malaysia online?

Unser Online-Bewerbungsprozess ist unkompliziert und dauert nicht länger als 15 Minuten. Sie müssen diese drei einfachen Schritte befolgen:

  • Erster Schritt: Füllen Sie das Visumantragsformular mit Ihren persönlichen Daten aus. Stellen Sie sicher, dass es mit den Informationen in Ihrem Originalpass und den Belegen übereinstimmt. Jegliche Unstimmigkeiten führen zur Ablehnung.
  • Schritt zwei: Wir werden Sie bitten, Ihre Visa-Informationen noch einmal zu überprüfen, bevor Sie mit der Zahlungsplattform fortfahren. Dies geschieht, um Rückschläge bei Ihrer Bewerbung zu vermeiden. Sobald Sie sicher sind, dass die eingegebenen Informationen korrekt sind, können Sie die Visumgebühr bezahlen.
  • Schritt drei: Laden Sie alle Nachweise hoch und reichen Sie Ihre Bewerbung ein. Denken Sie daran, dass alle Dokumentenscans lesbar sein müssen. Wenn Ihre Dokumente verschwommen oder verschmiert sind, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie um neue Scans bitten.

Sobald Ihr Malaysia-Visum fertig ist, senden wir es Ihnen per E-Mail in einem PDF-Dokument zu.

Wir empfehlen Antragstellern, ihr Visum mindestens 2 Wochen vor ihrer Abreise nach Malaysia zu bearbeiten.

Wenn Sie beim Ausfüllen Ihres Antrags auf Schwierigkeiten stoßen, können Sie online mit unserem Kundendienstteam chatten. Sie sind rund um die Uhr für Sie da.

Wie lange ist das Malaysia-Visum gültig?

Das Malaysia-Visum ist für einen Zeitraum von 90 aufeinanderfolgenden Tagen gültig. Touristen dürfen sich maximal 30 Tage am Stück im Land aufhalten.

Abhängig von der Art des Visums, das Sie erhalten, können Sie einmal oder mehrmals nach Malaysia einreisen, solange Sie dies innerhalb dieses Zeitraums tun und jeder Aufenthalt 30 Tage nicht überschreitet.

Wir empfehlen, die Aufenthaltsdauer in Malaysia nicht zu überschreiten, da Ihnen möglicherweise Geldstrafen oder Abschiebungen drohen.

Wenn Sie Ihren Aufenthalt in Malaysia verlängern möchten, müssen Sie sich an das Außenministerium oder die Einwanderungsbehörde wenden, um Ihren Visumstatus zu ändern.

Wie hoch sind die Kosten und die Bearbeitungszeit des Malaysia-Visums?

Wir bieten unseren Kunden in der Regel unterschiedliche Bearbeitungszeiten an, um sie an ihre Bedürfnisse anzupassen. Im Falle des Malaysia-Visums bieten wir jedoch nur eine Bearbeitungszeit von 6 Werktage. Es kostet EUR 96.54 um Ihr Visum für Malaysia zu erhalten. Der Preis beinhaltet sowohl unseren Service als auch die staatlichen Gebühren.

Wie lauten die Visabestimmungen und -richtlinien für Malaysia?

Um Ihr Nichteinwanderungsvisum zu erhalten, müssen Sie die folgenden Dokumente griffbereit haben:

  • Reisepass mit mindestens 6 Monaten Gültigkeit.
  • Kredit-/Debitkarte für die Zahlung.
  • Aktuelles Passfoto.
  • Kopie der Hauptseite des Reisepasses.
  • Reiseverlauf.
  • Rückflugticket mit E-Ticket-Nummer (für indische Staatsangehörige, die sich online bewerben möchten).
  • Hotelreservierung oder Unterkunftsnachweis. Die Daten in diesem Dokument müssen mit den im Antrag ausgewählten Reisedaten übereinstimmen. Dies ist eine Anforderung, die von der Regierung verlangt wird, um das Reisedokument auszustellen.
  • Geburtsurkunde für Minderjährige (falls zutreffend).
  • Anschreiben (falls zutreffend)

Wenn Sie im Ausland leben, müssen Sie möglicherweise eine Arbeits- oder Aufenthaltserlaubnis vorlegen. Dieses Dokument ist für die Beantragung nicht erforderlich, aber Einwanderungsbeamte können es bei der Einreise nach Malaysia verlangen.

Wenn Sie bei einem Freund/Verwandten wohnen, müssen Sie ein Anschreiben vorlegen. Es muss die folgenden Informationen enthalten, die an einen Einwanderungsbeamten gerichtet sind: Name und Passnummer, Name und Adresse des Freundes/Verwandten, gescannter Ausweis des Freundes/Verwandten und Reisedaten.

Bürger Bangladeschs müssen bei der Ankunft möglicherweise ein Begleitdokument wie einen Reisepass oder eine Aufenthaltserlaubnis aus den USA, Großbritannien, Irland oder den Schengen-Ländern vorlegen.

Einreisende müssen außerdem nachweisen, dass sie über ausreichende finanzielle Mittel für ihren Aufenthalt im Land verfügen.

Alle Ihre Visainformationen müssen mit den Belegdokumenten übereinstimmen, um als gültig für die Einreise in das Land zu gelten.

Reisen mit Minderjährigen

Wenn Sie mit einem Minderjährigen reisen, können Sie dies in Ihrem Visumantrag angeben. Sie müssen eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes vorlegen, um die Beziehung zwischen Elternteil und Kind nachzuweisen.

Wenn Sie sich über iVisa.com bewerben, können Sie Ihrem Antrag mit nur einem Klick weitere Reisende hinzufügen.

Benötige ich ein Malaysia-Visum, wenn ich durch Malaysia reise?

Das hängt von Ihrer Nationalität ab.

Einige Transitpassagiere dürfen bis zu 24 Stunden am Kuala Lumpur International Airport bleiben. Sie müssen innerhalb der Flughafenterminals bleiben. Sie können sich bei Ihrer Ankunft bei Ihrem Vertreter der Fluggesellschaft nach den spezifischen Regeln erkundigen.

Wir empfehlen Ihnen, sich an die nächstgelegene Botschaft oder das nächstgelegene Konsulat zu wenden, um herauszufinden, ob Sie ein Visum für die Durchreise durch Malaysia benötigen.

COVID-19-Anforderungen für Reisen nach Malaysia

Ab dem 1. August 2022 hat Malaysia alle COVID-19-Beschränkungen in Bezug auf Impfungen und Tests für die Einreise aufgehoben. Es gibt keine Quarantäneanforderungen bei der Ankunft.

Gesundheitsformular: MySejahtera Gesundheitserklärung für Reisende

Alle ankommenden Reisenden, egal ob Ausländer oder Staatsangehörige, müssen vor der Abreise ein Malaysia Health Declaration Form beantragen.

Es ist ein obligatorisches Dokument, das der lokalen Regierung hilft, die mit der aktuellen Pandemie verbundenen Risiken zu bewältigen. Es soll Infektionscluster unter Reisenden aufspüren, zurückverfolgen und eindämmen, um Einheimische und Touristen zu schützen.

Sie können dieses Dokument über unsere Website erhalten, zwei Tage vor Ihrer Reise.

Reisende sollten bedenken, dass der Anschluss an einen Inlandsflug von einem internationalen Flug aufgrund des Gesundheitsnotstands derzeit nicht erlaubt ist.

Bewerbung mit iVisa.com

Wir sind stolz darauf, einen benutzerfreundlichen Service anzubieten, der den strengsten Sicherheitsrichtlinien folgt. Wir verpflichten uns, Ihre persönlichen, Zahlungs- und Visainformationen zu schützen.

Wir werden Ihren Visumantrag sorgfältig prüfen, bevor wir ihn an die Regierungsbehörden weiterleiten. Unser Expertenteam stellt sicher, dass Ihr Visumantrag fehlerfrei ist, damit Sie bald und ohne Rückschläge nach Malaysia reisen können. Noch nie war es so einfach, Ihr Visum für Malaysia zu bekommen.

Um mehr über die von uns angebotenen Dienstleistungen zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, sich unseren Bewertungsbereich anzusehen und zu lesen, was frühere Bewerber über uns gesagt haben.

Wo kann ich mehr erfahren?

Wenn Sie weitere Fragen zum Malaysia-Visum haben, wenden Sie sich an unsere Kundenbetreuer. Sie sind immer online verfügbar, um Ihnen die Anleitung zu geben, die Sie benötigen, um Ihren Bewerbungsprozess einfach und schnell abzuschließen.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten

  • Kredit-/Debitkarte oder PayPal-Konto für die Zahlung

  • Aktuelles Foto in Reisepassgröße

  • Kopie der Personaldatenseite des Reisepasses

  • Reiseplan

  • Rückflugticket mit E-Ticket-Nummer (Indische Staatsangehörige, die online einen Antrag stellen wollen)

  • Hotelreservierung oder Einladungsschreiben Ihres Gastgebers

  • Geburtsurkunde für Minderjährige (falls zutreffend)

  • Arbeits- oder Aufenthaltserlaubnis bei Aufenthalt im Ausland

  • Wenn Sie bei einem Freund oder Verwandten wohnen, müssen Sie ein Anschreiben mit den folgenden Informationen einreichen: adressiert an den Einwanderungsbeamten, Name und Reisepassnummer, Name und Adresse des Freundes/Verwandten, gescannte ID des Freundes/Verwandten und Reisedaten.

Wichtige Hinweise
  • Um das e-Visum für Malaysia zu erhalten, müssen Sie einen Rückflug in Ihr Herkunftsland oder Ihr Abreiseland haben.

  • Das e-Visum hat eine Gültigkeit von 3 Monaten. Sein Inhaber ist berechtigt, sich bis zu 30 Tage pro Einreise in Malaysia aufzuhalten.

  • Wir empfehlen Reisenden, das e-Visum mindestens 2 Wochen vor ihrer Abreise nach Malaysia zu beantragen.

  • Der Reisepass jedes Reisenden muss noch mindestens sechs Monate über das geplante Einreisedatum hinaus gültig sein.

  • Für die Ausstellung des Reisedokuments ist ein Unterkunftsnachweis erforderlich. Die Daten in diesem Dokument MÜSSEN mit den im Antrag angegebenen Reisedaten übereinstimmen**. Dies wird von der Regierung verlangt, um das Reisedokument ausstellen zu können.

  • Eine Krankenversicherung ist für die Einreise nach Malaysia für alle Reisenden erforderlich.

  • Ihr genehmigtes Visum muss von Ihrem e-Visa-Konto aus auf Papier in Briefgröße (Farbe oder Schwarz-Weiß) ausgedruckt werden. Dieses wichtige e-Visum-Dokument muss bei der Ankunft an den Ein- und Ausreisekontrollstellen in Malaysia vorgelegt werden. Ein digitales Visum wird nicht akzeptiert.

War diese Seite hilfreich?

Erfahrungsberichte
Lesen Sie über die Erfahrungen unserer Kunden

Questions?

  • COVID-Test vor der Ankunft: PCR innerhalb von 72 Stunden.
  • COVID-Test in der Quarantäne: Test am Tag 5 für vollständig geimpfte Reisende und am Tag 8 für ungeimpfte Reisende.
  • Quarantäneanforderungen - vollständig geimpfte Reisende: 7 Tage in der Einrichtung oder können eine Genehmigung für die Quarantäne zu Hause beantragen.
  • Quarantäneanforderungen - teilweise/ungeimpfte Reisende: 10 Tage in der Einrichtung.
  • Quarantäneanforderungen - alle Reisenden aus Indien, Sri Lanka, Bangladesch, Nepal und Pakistan: 10 Tage in der Einrichtung. Quarantänetest - vollständig geimpfte Reisende: PCR am 5. Tag der Quarantäne. Quarantänetests für teilweise/ungeimpfte Reisende: PCR am 8. Tag der Quarantäne.
Das Touristen-e-Visum für Malaysia ist ein offizielles Dokument, das die Einreise und das Reisen innerhalb Malaysias ermöglicht und elektronisch mit Ihrem Reisepass verknüpft ist.

Für die Einreichung Ihres Antrags benötigen wir Folgendes:

  • Einen Scan Ihres Reisepasses (gültig für mindestens 6 Monate nach der Einreise nach Malaysia)
  • Passfoto des Antragstellers (innerhalb der letzten 6 Monate aufgenommen)
  • Reiseplan mit Angabe der Flugdaten (bestätigtes Rückflugticket)
  • Nachweis der Unterkunft
  • Geburtsurkunde (für minderjährige Kinder)

Hinweis:Die Regierung kann nach der Einreichung zusätzliche Unterlagen verlangen, über die wir Sie in diesem Fall informieren werden.

SO MACHEN SIE DAS PERFEKTE FOTO FÜR IHR VISUM: Sehen Sie sich unser Video an

SO MACHEN SIE DAS PERFEKTE FOTO DER ERFORDERLICHEN DOKUMENTE: Sehen Sie sich unser Video an

Die Kosten betragen 22,50 USD für Mehrfacheinreise bei einem maximalen Aufenthalt von 15 Tagen pro Einreise oder 42,20 USD für Mehrfacheinreisen bei einem maximalen Aufenthalt von 30 Tagen pro Einreise. Zusätzlich wird eine Bearbeitungsgebühr von 35 USD für die Standardbearbeitung erhoben. Für die Schnellbearbeitung und Superschnellbearbeitung beträgt die Servicegebühr 65 USD bzw. 85 USD.
Das Touristen-e-Visum für Malaysia ist für einen Zeitraum von 90 Tagen nach Ausstellung gültig. Das bedeutet, dass Sie innerhalb von 90 Tagen nach der Ausstellung nach Malaysia einreisen müssen.
Ja, alle internationalen Reisenden sollten sicherstellen, dass sie ein gültiges Visum für Malaysia besitzen, bevor sie nach Malaysia reisen.
Nein. Die Genehmigung des malaysischen e-Visums garantiert dem Antragsteller NICHT das Recht, nach Malaysia einzureisen. Es liegt im Ermessen eines malaysischen Einwanderungsbeauftragten bei der Einreise nach Malaysia.
Ja. Wenn der Antragsteller minderjährig ist (ein Kind unter 18 Jahren), muss er das Touristen-Visum zusammen mit mindestens einem Elternteil beantragen. Sie müssen auch eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes vorlegen, um den Nachweis der Beziehung zwischen Eltern und Kind zu erbringen.
Das Touristen-e-Visum für Malaysia kann vollständig online beantragt werden, so dass kein Botschaftsbesuch erforderlich ist.
Sie dürfen jeden Ein- und Ausreisepunkt mit einem e-Visum benutzen.
Ja, denn mit dem e-Visum ist die Einreise nach Malaysia auf dem Luft-, Land- oder Seeweg erlaubt.
Sie können ein e-Visum einmal alle 3 Monate erhalten. Wenn Sie regelmäßiger reisen müssen, dann müssen Sie ein reguläres Visum bei einer der malaysischen Botschaften beantragen.
Die folgenden Dokumente werden benötigt, wenn Sie in Malaysia ankommen:
  • Ein Ausdruck Ihres e-VISUMS
  • Ausreichende finanzielle Mittel (Bargeld/Reiseschecks/Debit- oder Kreditkarten) zur Deckung der Ausgaben während Ihres Aufenthalts in Malaysia
  • Rückflugticket
  • Nachweis der Unterkunft (Gastgeber-Einladungsschreiben/Hotelbuchung/Airbnb-Buchung, Booking.com-Bestätigung usw.)
Die folgenden Nationalitäten sind qualifiziert:
  • China, Indien, Sri Lanka, Nepal, Myanmar, Bangladesch, Pakistan, Bhutan, Serbien, Montenegro.

Die malaysische Regierung kann von Fall zu Fall einen Reisenden zu einem persönlichen Gespräch mit der nächstgelegenen malaysischen Botschaft auffordern.

Dies geschieht nicht sehr oft, aber wir werden Sie im Bedarfsfall über alle Details des Interviews informieren.

Details, die wir Ihnen per E-Mail bezüglich Ihres Interviews zusenden werden, umfassen:

  • TREFFPUNKT: Botschaft Malaysias XXXX
  • ADRESSE: XXX
  • KONTAKTE: XXX
  • Telefonnummer: XXX
  • E-Mail: [email protected]
  • Interview-Sitzung: DATUM UND ZEIT

Es erlaubt einen maximalen Aufenthalt von 15 oder 30 Tagen, abhängig von der gewählten Visumart.

Beachten Sie, dass eine Verlängerung des Aufenthalts NICHT erlaubt ist.

Der Antragsteller muss über einen Reisepass verfügen, der mindestens sechs Monate ab dem geplanten Einreisedatum gültig ist.
Ihr e-Visum sollte im Letter-Format gedruckt werden, entweder in Farbe oder in Schwarz-Weiß.
Wir empfehlen Ihnen, Ihr e-Visum mindestens 2 Wochen vor Ihrer Abreise nach Malaysia zu beantragen.
Nein. Das e-Visum-System erlaubt es Antragstellern nicht, einen Antrag innerhalb Malaysias zu stellen. Es muss vor Ihrer Einreise nach Malaysia erworben werden.
Ein einfaches Anschreiben an den Einwanderungsbeauftragten genügt. Der Brief sollte Ihren Namen, Ihre Passnummer und die Adresse enthalten, an der Sie sich während Ihres Aufenthaltes in Malaysia aufhalten werden. Sie müssen auch eine Kopie des Personalausweises Ihres Gastgebers vorlegen.

Eine Gelbfieberimpfung ist erforderlich, wenn Sie aus einem Land mit dem Risiko einer Gelbfieberübertragung einreisen.

Klicken Sie für weitere Informationen auf den folgenden Link:

https://www.who.int/ith/ITH_Annex_I.pdf

Nein, müssen Sie nicht. Ab heute sind COVID-Impfpässe oder -Zertifikate nicht mehr zwingend erforderlich, um in Malaysia einzureisen. Da sich die Informationen schnell ändern können, raten wir Ihnen, sich über die neuesten Updates für Reisen nach Malaysia zu informieren und/oder Ihre Botschaft vor Ort zu kontaktieren.
Wenn Sie noch nicht in Malaysia waren und ein Urlaubsziel suchen, dann sollten Sie dieses Land wahrscheinlich in Betracht ziehen. Der Tourismus in Malaysia war schon immer in Ordnung, aber er hat in den letzten Jahren einen wahren Boom erlebt. Das liegt daran, dass sich das Land unglaublich gut entwickelt hat. Außerdem gibt es viele Dinge, die man dort erleben kann. Zum einen dreht sich in Malaysia alles um die Natur, und die Landschaft ist wunderschön. Auch die Städte sind sehr unterhaltsam. Dennoch gibt es vor Ihrer Reise nach Malaysia ein paar Dinge, die Sie wissen müssen. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, Malaysia zu erkunden und Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Zunächst einmal, wenn Sie in Malaysia ankommen, nehmen Sie kein Taxi. Taxis sind in Malaysia sehr unzuverlässig, und die meisten Fahrer werden versuchen, Sie zu betrügen. Sie werden entweder den Taximeter nicht einschalten oder Ihnen eine feste Gebühr für Ihre Fahrt verrechnen. Die Gebühren sind in der Regel höher als sie sein sollten. Außerdem sind die Taxifahrer nicht sehr gut. Sie sind rücksichtslos und ihre Autos sind fast kaputt. Zum Glück für Sie können Sie zum Beispiel in Kuala Lumpur Uber nutzen. Uber hat schon vielen Menschen eine Menge Geld gespart, und das kann es auch für Sie. Außerdem wird Ihre Fahrt viel komfortabler. Zumindest haben Sie eine Klimaanlage, was bei Taxis nicht immer der Fall ist. Neben Uber gibt es in Kuala Lumpur auch ein U-Bahn-System. Das Wetter in Malaysia ist unglaublich wechselhaft. In einer Minute ist es sonnig und sehr heiß, und in der nächsten gießt es. Sie sollten mehrere verschiedene Arten von Kleidung einpacken, wenn Sie dorthin reisen. Trockene Kleidung ist sehr wichtig, und wenn Sie einen Regenschirm einpacken könnten, wäre das zu Ihrem Vorteil. Trotzdem ist das Wetter meist schön, und Kälte ist nicht etwas, worunter Sie dort leiden werden. Wenn Sie in Kuala Lumpur ankommen und es sich leisten können, sollten Sie mindestens eine Nacht in einem der Petronas Towers verbringen. Nicht die hohen Türme werden Sie begeistern, sondern die Aussicht. Und sollten Sie ein Zimmer mit einem Infinitypool bekommen, werden Sie einen unglaublichen Abend erleben, wenn Sie im Wasser sitzen und aus dieser Höhe die Aussicht genießen. Glauben Sie jemandem, der das bereits erlebt hat. Es ist ein Teil der malaysischen Erfahrung. Wenn Sie das Zimmer ausgiebig genossen haben, können Sie weitermachen und die Natur erkunden. Das Land bietet sehr viel davon. Eines der besten Dinge an Malaysia ist, dass jeder das Essen liebt. Jeder, der auf der Straße an dir vorbeigeht, ist ein Feinschmecker. Daher ist Essen ein wichtiges Gesprächsthema. Sie werden ständig gefragt, ob Sie gegessen haben. Sogar einige Grüße enthalten diese Frage. Das kommt Ihnen zugute, denn Sie werden ein schönes kulinarisches Erlebnis in Malaysia haben. Sie können verschiedene Nahrungsmittel probieren, die Ihren Geschmacksnerven das Gefühl geben, im Himmel zu sein. Sie können die Einheimischen fragen, wo sie essen, weil sie die besten Orte kennen. Wahrscheinlich werden Sie auch etwas essen, was Sie auch in Ihrem Heimatland zu finden ist, aber es wird nicht gleich schmecken. Sogar Obst schmeckt klimabedingt anders, also sollten Sie verschiedene Früchte ausprobieren, wenn Sie die Chance dazu haben. Malaysia zu erkunden ist nicht so teuer, wie Sie vielleicht denken. Das Land hat seine eigene Billigfluggesellschaft, und das ermöglicht Ihnen, von einer Seite des Landes zur anderen zu reisen, ohne zu viel Geld ausgeben zu müssen. Auch die Reise mit dem Zug ist eine Option, weil Ihnen das die Möglichkeit gibt, einige erstaunliche Sehenswürdigkeiten zu sehen. Unterkünfte mögen in Großstädten etwas teuer sein, aber überall sonst sind sie recht günstig. Sie müssen nicht unbedingt Ihr letztes Hemd geben, um das Land stilvoll zu sehen. Das ist einer der Gründe, warum die Menschen Malaysia als ihr Ziel wählen. Wenn Sie gerne einkaufen, werden Sie Malaysia lieben. Es gibt unzählige Einkaufszentren in Malaysia, und die Preise sind ein Wahnsinn. Alles, von Schuhen bis zu Hüten, ist höchstwahrscheinlich billiger als in Ihrem Herkunftsland, wenn Sie also einen ausgedehnten Einkaufsbummel machen wollen, sind Malaysias Einkaufszentren die richtigen Orte dafür. Außerdem sind die Leute dort ziemlich stilvoll, und das werden Sie schon beim Spazierengehen auf der Straße sehen. Wenn es um Kommunikation geht, sollten Sie keine Probleme haben. Malaysia hat ein ziemlich gutes Bildungssystem, und das Land ist vielfältig, weshalb fast jeder fließend Englisch spricht. Man kann fast jeden verstehen, und Kommunikationsfehler werden praktisch nie passieren. Wenn Sie sich jedoch etwas Malaiisch merken, nur um zu beeindrucken, werden Sie wahrscheinlich ein wenig enttäuscht sein. Wie bereits erwähnt, ist Malaysia ein vielfältiges Land, und die Menschen sprechen mehrere Sprachen. Manchmal verwenden die Leute dort 4 Sprachen im gleichen Satz. Das könnte Sie etwas aus der Fassung bringen. Mein Ratschlag ist, sich an die englische Sprache zu halten. Es interessiert niemanden, ob Sie Malaiisch sprechen oder nicht. Auf der nicht ganz so positiven Seite: Sie sollten sehr vorsichtig mit Gelegenheitsdieben auf Motorrädern sein. Malaysia ist ein ziemlich zivilisiertes Land, und die Menschen sind im Allgemeinen freundlich, aber es gibt keinen Wald ohne tote Bäume. Fast jeder Gelegenheitsdiebstahl wird von jemandem auf einem Motorrad begangen. Solche Leute werden sich einfach alles schnappen, was Sie in Ihrer Hand haben. Um das zu verhindern, sollten Sie Ihre Taschen dicht am Körper tragen, wenn Sie die Straße entlang gehen. Wenn Sie eine Kamera haben, lassen Sie sie nicht um den Hals hängen. Außerdem wäre es am besten, wenn Sie Ihren ganzen Schmuck zu Hause lassen würden. Außerdem sollten Sie gegen den Verkehr laufen, da die Diebe normalerweise von hinten kommen. Damit das passiert, wenn man gegen den Verkehr geht, bedeutet, dass der Dieb gegen den Verkehr fahren muss, und das ist schwieriger. Insgesamt ist Malaysia ein wunderschönes Land mit viel Natur, die es zu erkunden gilt. Die Städte sind voller Menschen, und das Essen ist großartig. Es wäre schade, wenn Sie das Land nicht mindestens einmal in Ihrem Leben besuchen. Touristen werden sehr freundlich empfangen, und sicherlich werden auch Sie dort eine wunderbare Zeit verbringen.