Visum Malawi Österreich - ein E-Visum für Malawi für österreichische Staatsbürger

Visum Malawi Österreich - ein E-Visum für Malawi für österreichische Staatsbürger

iVisa | Aktualisiert am Apr 22, 2021

Malawi, das „warme Herz Afrikas“, hat eine enorme Vielfalt an wunderschönen Landschaften. Die höchsten Gipfel in Malawi erreichen 3000 Meter, während der tiefste Punkt kaum über dem Meeresspiegel liegt. Diese Höhenunterschiede auf kleinem Raum machen die Landschaft Malawis zu einer der vielfältigsten in ganz Afrika. Es ist im Allgemeinen ein grünes, üppiges Land mit Hochebenen, Hochländern, Wäldern, Bergen, Ebenen, Steilhängen und dramatischen Flusstälern.

Malawi

Malawi stand schon lang auf Ihrer Wunschliste? Dann sind Sie hier genau richtig. Doch wie bei jeder Reise, sollte man sich zunächst mit den Einreisemodalitäten beschäftigen. Wir haben Ihnen die am häufigsten gestellten Fragen zusammengestellt:

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Wird als österreichischer Staatsbürger ein Visum für einen Aufenthalt in Malawi benötigt?

Ja, Sie benötigen in jedem Fall ein Visum, welches Sie rechtzeitig beantragen sollten.

Wie oft kann mit einem solchen Visum eingereist werden?

Die Einreisemodalitäten sind für das Visum stets die gleichen. Es ermöglicht eine einmalige Einreise.

Wie lange ist das e-Visum gültig?

Die Gültigkeit des Dokuments liegt bei 90 Tage nach Ausstellung.

Welche Unterlagen werden im Normalfall für eine Beantragung benötigt?

Bevor Sie zum Ausfüllen des Formulars auf die Anmeldeseite wechseln, sollten Sie alle Unterlagen zusammensuchen, die Sie benötigen, um Ihr Visum erfolgreich zu beantragen. Dies umfasst das Folgende:

  • Foto des Antragstellers
  • Reisepass (mit einer Mindestgültigkeit von sechs Monaten)
  • Nachweis der Unterkunft
  • Geburtsurkunde von Minderjährigen (falls zutreffend)
  • Scan des Reisepasses des Erziehungsberechtigten (falls zutreffend)
  • Einverständniserklärung (falls zutreffend)
  • Gewerbeanmeldung des einladenden Unternehmens (falls zutreffend)

Dabei sollten Sie wissen, dass die Regierung von Malawi eine Person unter 21 Jahren als minderjährig ansieht.

Was ist überhaupt ein e-Visum?

Im November 2019 führte das Ministerium für Einwanderung und Staatsbürgerschaft von Malawi elektronische Visa für Bürger aus über 200 Ländern ein. Mit diesem e-Visum können Reisende zu verschiedenen Zwecken in das Land einreisen und sich 30 Tage in Malawi aufhalten.

Das e-Visum ist ein offizielles Dokument, das die Ein- und die Ausreise in Malawi ermöglicht. Antragsteller erhalten ihr Visum per E-Mail, nachdem sie das Antragsformular mit den erforderlichen Informationen ausgefüllt und die Online-Kreditkartenzahlung erfolgreich abgeschlossen haben.

Reisende, die das e-Visa-Programm nutzen, beantragen und zahlen online eine Gebühr und erhalten dann ihr elektronisches Visum per E-Mail, bevor sie nach Malawi reisen. Schnell und unkompliziert.

Welche maximale Aufenthaltsdauer ist mit dem e-Visum denkbar?

Insgesamt kann man sich mit dem e-Visum 30 Tage pro Einreise in Malawi aufhalten.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen und wie lange dauert die jeweilige Bearbeitungszeit?

Die Kosten für das Visum ist in allen Fällen abhängig von der gewählten Bearbeitungszeit. Bei akuter Dringlichkeit ist mit einem entsprechenden Aufpreis bei der Bearbeitungsgebühr auch die Express-Bearbeitung zu haben.

  • 8 Tage: EUR 68.46
  • 7 Tage: EUR 90.69
  • 5 Tage: EUR 112.91

Bei den angegeben Preisen sind jeweils alle anfallenden Gebühren, inklusive der Bearbeitungsgebühren, enthalten.

Was gibt es zudem zu beachten?

Wir empfehlen dringend, das e-Visum entweder digital (Smartphone, Tablet usw.) oder als Kopie für den Fall eines Systemfehlers aufzubewahren und bei sich zu führen.

Bedenken Sie zudem: Das e-Visum gewährt dem Inhaber kein automatisches Einreiserecht in das Land. Die Abteilung für Einwanderungs- und Staatsbürgerschaftsdienste behält sich allerdings das Recht vor, diese Visumgenehmigung jederzeit zu widerrufen.

Wo erhalte ich weitere Informationen?

Das Team von iVisa steht Ihnen 24 Stunden täglich mit Rat und Tat zur Seite. Ansonsten haben Sie auch die Möglichkeit, auf die Seite von iVisa, zu gehen und dort unter „Häufig gestellte Fragen“ noch einmal genauer zu recherchieren. Genießen Sie Ihren Urlaub!

Teilen Sie diesen Artikel auf: