Holen Sie sich jetzt Ihren Libanon MOPH Pass und den COVID-19 Impfpass!

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: Covid-19 MOPH Pass

WICHTIGER HINWEIS: Seit dem 28. März 2022 wird der Libanon COVID-19 MOPH Pass nicht mehr benötigt, um in das Land einzureisen.

DOKUMENTENÜBERSICHT

Das Libanon Covid-19 MOPH wurde entwickelt, um eingehende internationale Besucher zu untersuchen und zu testen, um die mit der Coronavirus-Pandemie verbundenen Risiken zu überwinden.

Erste Schritte

WER KANN MIT DIESEM DOKUMENT LIBANON EINGEBEN

Alle Besucher müssen 72 Stunden vor ihrer Reise einen Libanon Covid-19 MOPH absolvieren. Um dieses Reisedokument erfolgreich zu erhalten, müssen sie einen Nachweis über ein negatives COVID-19-PCR-Testergebnis haben, das spätestens 7 Tage vor ihrem Abreisetag in den Libanon ausgestellt wurde.

Reisende, die aus Syrien, der Türkei und allen afrikanischen Ländern in den Libanon kommen, werden ab dem Datum ihrer Ankunft für einen Zeitraum von 48 Stunden unter Quarantäne gestellt, bis sie über das Ergebnis des in BRHIA durchgeführten PCR-Tests informiert werden. Touristen, die für den PCR-Test negativ getestet wurden, dürfen in den Libanon einreisen. Alle Besucher müssen die Sicherheitsprotokolle des Landes einhalten und sich nach ihrer Ankunft 7 Tage lang unter Quarantäne stellen.

Wenn Sie Inhaber eines COVID-19-Impfstoffzertifikats sind und einen Nachweis über ein negatives PCR-Testergebnis vorlegen (oder sich bereit erklären, am Flughafen getestet zu werden), müssen Sie sich keiner Quarantäne unterziehen.

Bewerben Sie sich jetzt für Ihre.

ERHALTEN SIE DEN LIBANON COVID-19 MOPH PASS

Um dieses Dokument zu erhalten, müssen Sie Informationen über sich selbst, Ihre Reise und Ihren Gesundheitszustand angeben. Sie müssen ein bestätigtes Flugticket besitzen, um das Formular ausfüllen zu können.

Erste Schritte

ANZEIGE DES DOKUMENTS

Sobald Sie Ihren Antrag eingereicht haben, leiten wir den Libanon Covid-19 MOPH vor Ihrer Reise an Ihre E-Mail weiter, damit Sie ihn den Einwanderungsbeamten zeigen können, wenn Sie am Flughafen ankommen.

In den folgenden FAQs finden Sie die Quarantäneregeln für eingehende Ankünfte im Libanon.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • Keine

Wichtige Hinweise
  • Alle Passagiere, die in den Libanon reisen, müssen den Covid-19 MOPH-Pass vor dem Abflug online ausfüllen, wie vom libanesischen Gesundheitsministerium vorgeschrieben.

  • Der Libanon Covid-19 MOPH Pass ist ein einmalige Einreise dokument und läuft ab 15 Tage nach Ankunft Erlaubt einen maximalen Aufenthalt von 90 Tage pro Einreise.

  • Alle Passagiere erklären sich damit einverstanden, sich bei der Ankunft einer Temperaturprüfung und einer Gesundheitsbewertung zu unterziehen (was zu weiteren Tests führen kann).

  • Alle Passagiere, die in den Libanon kommen, MÜSSEN eine Krankenversicherung haben, die Covid-19 abdeckt.

War diese Seite hilfreich?

Erfahrungsberichte
Lesen Sie über die Erfahrungen unserer Kunden

Häufig gestellte Fragen

Nein. Ab heute sind COVID-Impfpässe oder -zertifikate für die Einreise in den Libanon nicht mehr obligatorisch.

Da sich Informationen schnell ändern können, empfehlen wir Ihnen, sich über die neuesten Reiseaktualisierungen für den Libanon zu informieren und/oder sich an Ihre örtliche Botschaft zu wenden.

  • COVID-Test vor Anreise: PCR innerhalb von 48 Stunden oder Antigen mit QR-Code innerhalb von 24 Stunden.
  • COVID-Test nach der Ankunft: Alle Reisenden ab 12 Jahren werden bei der Ankunft getestet
  • COVID-Testausnahmen: Kinder unter 12 Jahren und vollständig geimpfte Reisende
Quarantäneanforderungen: Reisende müssen sich in Quarantäne begeben, bis sie bei der Ankunft ein negatives Ergebnis des Tests erhalten
Es ist ein virtuelles Formular, das alle Reisenden, die in den Libanon reisen möchten, bei der Ankunft in diesem Land vorlegen müssen. Mit diesem Covid-19-MOPH-Pass können Regierungsbeamte Sie kontaktieren, falls festgestellt wird, dass Sie oder die Personen, mit denen Sie reisen, COVID-19 ausgesetzt waren.