Die Kosten für ein Laos-Visum

Die Kosten für ein Laos-Visum

iVisa | Aktualisiert am Jan 29, 2020

Laos ist ein Land in Südostasien, durch das der Mekong fließt. Es ist bekannt für seine Berge, Architektur aus der französischen Kolonialzeit, die Siedlungen der Bergvölker und buddhistische Bauten. Sie wollen dorthin reisen? Dann sollten Sie jedoch einiges bedenken.

Laospix

Sie benötigen für eine solche Reise in jedem Fall ein Visum. Die gute Nachricht lautet jedoch, dass dieses relativ unkompliziert online beantragt werden können. Für weitere Informationen über dieses e-Visum können Sie gern den folgenden Blogbeitrag lesen:

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Mit welchen Kosten ist zu rechnen und wie lange dauert die jeweilige Bearbeitungszeit?

Wie festgestellt, wird im Normalfall ein Visum benötigt.

Die Kosten für das Visum ist in allen Fällen abhängig von der gewählten Bearbeitungszeit. Bei akuter Dringlichkeit ist mit einem entsprechenden Aufpreis bei der Bearbeitungsgebühr auch die Express-Bearbeitung zu haben.

  • 7 Werktage: USD 84.34
  • 5 Werktage: USD 104.34
  • 3 Werktage: USD 124.34

Bei den angegeben Preisen sind jeweils alle anfallenden Gebühren, inklusive der Bearbeitungsgebühren, enthalten.

Wie oft kann mit einem solchen Touristenvisum eingereist werden

Die Einreisemodalitäten sind für das Visum stets die gleichen. Es ermöglicht eine einmalige Einreise.

Wie lange ist das e-Touristenvisum gültig?

  • Die Gültigkeit des Dokuments liegt bei 60 Tage nach Ausstellung.

  • Maximaler Aufenthalt: 30 days Per Entry

Muss das Visum für einen bestimmten Aufenthaltszweck beantragt werden?

Auch in diesem Fall ist auf den Zweck der Reise abzustellen. So kann ein e-Visum nur ausgestellt werden, wenn ein touristischer Aufenthalt geplant ist.

Welche Unterlagen werden im Normalfall für eine Beantragung benötigt?

Für die Beantragung des Visums sollten Sie unbedingt die folgenden Unterlagen zu Hand haben oder besorgen:

  • Reisepass: Bevor Sie mit dem Online-Bewerbungsverfahren beginnen, überprüfen Sie das Ablaufdatum und vergewissern Sie sich, dass es ab dem Ankunftsdatum in Laos noch mindestens sechs Monate gültig ist. Eine leere Seite ist ebenfalls erforderlich.
  • Passfoto: Um die Erfolgschancen zu erhöhen, stellen Sie sicher, dass das Foto vor kurzem aufgenommen wurde und alle anderen Richtlinien für ein gültiges Passfoto befolgt werden.
  • Reiseverlauf
  • Informationen zur Unterkunft: Sie können eine Hotelbuchungsbestätigung, eine Airbnb-Quittung oder alles andere vorlegen, was dem Beweis dient, dass Sie eine sichere Unterkunft in Laos haben.
  • E-Mail-Adresse: Im Rahmen eines Online-Bewerbungsverfahrens wird Ihnen das von Ihnen angeforderte Laos eVisum per E-Mail im PDF-Format zugesandt. Denken Sie daran, es vor der Abreise auszudrucken, vorzugsweise mehrere Kopien.
  • Zahlungsmittel: Wenn es um die Bezahlung von Dienstleistungen geht, ist iVisa ziemlich flexibel. Sie können eine Kredit- oder Debitkarte verwenden, aber Sie können u.a. auch mit PayPal bezahlen.

Was sollte zudem beachtet werden?

Das e-Visum kann nicht überall verwendet werden. Es ist nur an zwei nachstehend aufgeführten Eintrittspunkten gültig. Wenn Sie über einen anderen Grenzkontrollpunkt nach Laos einreisen möchten, müssen Sie sich an die für Sie zuständige laotische Botschaft wenden und ein Konsularvisum beantragen.

  • Wattay Internationaler Flughafen
  • Thailändische-Laotische-Freundschaftsbrücken

Wo kann ich noch mehr nachlesen?

Es sind immer noch Fragen offen? Kein Problem - fragen Sie einfach das kompetente Team von iVisa. Dieses steht Ihnen 24 Stunden täglich mit Rat und Tat zur Seite. Ansonsten haben Sie auch die Möglichkeit, auf die Seite von iVisa, zu gehen und dort unter "Häufig gestellte Fragen" noch einmal genauer zu recherchieren. Genießen Sie Laos. Dieses Land wird Sie sicher verzaubern.

Teilen Sie diesen Artikel auf:
Need Help?