Kosovo Visa Informationen

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: Besuchsvisum

Weitere Informationen folgen in Kürze!
Erforderliche Dokumente für den Antrag
Wichtige Hinweise

Für deutsche Staatsangehörige ist die Einreise in den Kosovo bis zu einem Aufenthalt von maximal 90 Tagen ohne Visum möglich. Sollte der Aufenthalt mehr als 90 Tage dauern, muss eine Verlängerung der erlaubten Aufenthaltsdauer 15 Tage vor Ablauf der 90-Tage-Frist beantragt werden. Die Anträge auf Verlängerung sind beim Polizeiquartier in Pristina zu stellen.

Als deutscher Staatsbürger benötigen Sie für die Einreise einen Personalausweis, Reisepass oder einen vorläufigen Reisepass. Kinder benötigen ihren eigenen Kinder-Reisepass und alle Reisedokumente müssen mindestens noch 3 Monate ab der Einreise gültig sein. Ein Aufenthalt in Serbien und der reguläre Einreisestempel gilt als Verstoß und es kann zur Festnahme kommen.

Kosovo Informationen

Die Republik Kosovo liegt in Südosteuropa auf der Balkanhalbinsel. Das Land war Bestandteil der Republik Jugoslawien und ist in der jüngeren Geschichte durch den Kosovo-Krieg, der 1999 stattfand, geprägt. Der Kosovo ist seit 2003 eine Teilregion der Republik Serbien, allerdings proklamierte das Parlament die Unabhängigkeit des Territoriums am 17. Februar 2008. 2/3 der Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen erkennen seitdem die Republik Kosovo als unabhängiger Staat an.

Auch heute noch betrachtet die serbische Regierung den Kosovo als seine autonome Provinz, räumt jedoch zeitgleich ein, dass eine serbische Souveränität über den Kosovo nicht vorhanden ist. Im Kosovo leben ungefähr 1,9 Millionen Menschen und das Land hat eine Größe von 10.900 km². Die Bevölkerung des Kosovo ist die durchschnittlich jüngste innerhalb Europas, es waren im Jahr 2006 die Hälfte der Bevölkerung jünger als 25 Jahre.

Die Hauptstadt des Kosovo ist Pristina, die Einwohnerzahl liegt bei ungefähr 160.000 Menschen.

Kosovo Tipps

Hat Ihnen schon einmal jemand gesagt, dass er in den Kosovo fährt, um dort Urlaub zu machen? Außer natürlich, es ist jemand, dessen Familie im Kosovo lebt. Wir gehen davon aus, das ist Ihnen noch nicht passiert. Wir können jedoch nur empfehlen den Kosovo zu besuchen, es gibt dort wunderbare Landschaften und zum Beispiel einen 16 ha großen Nationalpark, der gleichzeitig ein Bärenreservat ist.

Dieses Bärenreservat liegt ganz in der Nähe der Hauptstadt Pristina. Die Bären, die dort leben, wurden teilweise gefangen gehalten und in Käfigen zur Schau gestellt. Das ist zum Glück inzwischen verboten und die Bären können wieder in einer natürlichen Umgebung leben. Der Eintritt kostet nur 1,50 Euro pro Person und ist zu empfehlen. Eine Reise in den Kosovo ist nicht teuer, man bekommt bereits für 20 Euro pro Nacht gute Unterkünfte in Mittelklassehotels.

Aber nicht nur die Unterkünfte sind günstig, sondern auch das Essen und Trinken. Wir sind sicher, das Essen wird für Sie ein Highlight während Ihres Kosovo-Aufenthaltes sein. Fleisch spielt bei den Gerichten eine große Rolle, und in den traditionellen Kebab-Läden werden leckere Spezialitäten von verschiedenen gegrillten Fleischgerichten angeboten. Dazu gibt es den traditionellen Auflauf mit Lammfleisch und Gemüse, der sich Tave nennt.

Ein weiterer Tipp für einen Besuch ist die Tropfsteinhöhle Gadime die nur 20 km von der Hauptstadt Pristina entfernt liegt. Die Höhle wurde erst im Jahr 1966 entdeckt und ist ca. 1.260 m lang. Leider sind nur die ersten 400 m für Touristen zugänglich, aber bereits auf dieser Strecke sieht man unglaublich leuchtende Farben an den Wänden. Das alles ist für einen Preis von gerade einmal 2,50 Euro sagenhaft günstig.

Erfahrungsberichte
Lesen Sie über die Erfahrungen unserer Kunden