Kenia: Visuminformationen

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: Health Surveillance Form

DOKUMENTENÜBERSICHT

Das Kenya Travellers Health Surveillance Form ist eine Reisegenehmigung, die alle ausländischen Staatsbürger vor ihrer Ankunft in Kenia haben müssen. Die kenianische Regierung verwendet die im Formular angegebenen Informationen, um Sie zu kontaktieren, wenn Sie oder jemand, mit dem Sie auf Reisen nach Kenia Kontakt hatten, Symptome eines Coronavirus entwickeln.

Holen Sie sich hier Ihr Gesundheitsüberwachungsformular für Kenia-Reisende.

WER KANN MIT DIESEM DOKUMENT KENIA EINGEBEN?

Alle Reisenden, einschließlich Reisende auf der Durchreise, müssen das Gesundheitsüberwachungsformular für Kenia-Reisende online ausfüllen, bevor sie in Kenia ankommen.

Starten Sie den Prozess hier

ERHALTEN SIE DAS GESUNDHEITSÜBERWACHUNGSFORMULAR FÜR KENIA-REISENDE

Um das Gesundheitsüberwachungsformular für Kenia-Reisende zu beantragen, müssen Sie einige grundlegende Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand und Ihrer Reise nach Kenia bereitstellen. Um dieses Formular zu erhalten, müssen Sie auch ein PCR-Negativzertifikat vorlegen, das nicht älter als 96 Stunden ist.

Überprüfen Sie unsere Bewerbungsseite, um das Formular für die Gesundheitsüberwachung von Kenia-Reisenden auszufüllen.

ANZEIGE DES FORMULARS

Sobald Sie die Antragsanfrage ausgefüllt haben, senden wir Ihnen das Gesundheitsüberwachungsformular für Kenia-Reisende per E-Mail, bevor Sie Ihre Reise beginnen. Nach Erhalt des Formulars erhalten Sie auch einen QR-Code, der den Hafengesundheitsbeamten vorgelegt werden muss.

In den folgenden FAQs finden Sie Quarantäneregeln für Kenia.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • Ein aktuell gültiger Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten.

  • Eine Kredit- / Debitkarte oder ein PayPal-Konto.

Wichtige Hinweise
  • Das Gesundheitsüberwachungsformular für Reisende in Kenia ist Teil der erforderlichen Dokumente, die Sie für die Einreise nach Kenia benötigen. Es ersetzt kein Visum. Wenn Ihr Land ein Visum benötigt, werden die Einwanderungsbeamten bei Ihrer Einreise nach Kenia nach Ihrem Visum fragen. Beachten Sie, dass für einige Nationalitäten ein Papiervisum erforderlich ist. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich an Ihre örtliche Botschaft zu wenden.

  • Alle Reisenden, die nach Kenia einreisen, müssen ein PCR-Negativzertifikat vorlegen, das nicht älter als 96 Stunden ist. Sie müssen die Testergebnisse überprüfen und einen TT-Code (Trusted Travel) erhalten, den sie den Hafenbehörden bei ihrer Ankunft vorlegen.

  • Touristen, die keinen solchen Test haben, kann das Einsteigen verweigert oder die Einreise nach Kenia verweigert werden.

  • Alle Passagiere müssen online ein ausgefülltes Formular zur Gesundheitsüberwachung für Reisende in Kenia vorlegen und den Behörden von Port Health bei der Ankunft den entsprechenden QR-Code vorlegen.

  • Eine 14-tägige Selbstquarantäne ist für Passagiere aus bestimmten Ländern obligatorisch, wie vom Gesundheitsministerium festgelegt. Passagiere, die aus bestimmten Ländern anreisen, sind derzeit von Selbstquarantänemaßnahmen befreit.

  • Alle ankommenden Passagiere auf internationalen Flügen, deren Körpertemperatur nicht über 37,5 ° C liegt; keinen anhaltenden Husten, Atembeschwerden oder andere grippeähnliche Symptome haben; Lassen Sie einen negativen COVID-19-PCR-Test innerhalb von 96 Stunden vor Reiseantritt durchführen und kommen Sie aus Ländern, die als COVID-19-Übertragungsgebiete mit geringem bis mittlerem Risiko gelten. Sie müssen sich nicht selbst unter Quarantäne stellen.

Erfahrungsberichte
Lesen Sie über die Erfahrungen unserer Kunden

Häufig gestellte Fragen

Nein, müssen Sie nicht. Ab heute sind COVID-Impfpässe oder -Zertifikate nicht mehr zwingend erforderlich, um in Kenia einzureisen. Da sich die Informationen schnell ändern können, raten wir Ihnen, sich über die neuesten Updates für Reisen nach Kenia zu informieren und/oder Ihre Botschaft vor Ort zu kontaktieren.