Bekannt durch

Visum für Oblast Kaliningrad online beantragen (e-Visum) – Zum Reisen – Russland

iVisa.com bietet eine beschleunigte Bearbeitung und Anleitung für jeden Visumantrag seit 2013. Wir haben keine Vereinbarungen mit irgendwelchen Regierungsbehörden.

Ein Visum ist erforderlich. Wir können Sie bei der Bearbeitung dieses Dokuments unterstützen.

Art des Visum Visum-Kosten Verarbeitungsgebühr Anzahl der Einreisen Bearbeitungsdauer
Touristen-Einladungsschreiben
Visum-Kosten USD 0.00
Servicegebühr USD 30 - 40
Anzahl der Einreisen Einfache / Doppelt
Bearbeitungsdauer 30 Minuten
Jetzt Antrag stellen
Geschäftseinladungsschreiben
Visum-Kosten USD 0.00
Servicegebühr USD 80 - 105
Anzahl der Einreisen Mehrfach
Bearbeitungsdauer 24 Stunden
Jetzt Antrag stellen
Kaliningrad eVisa
Visum-Kosten USD 0.00
Servicegebühr USD 25.00
Anzahl der Einreisen Einfache
Bearbeitungsdauer 5 Tage
Jetzt Antrag stellen
Far East (Vladivostok) eVisa
Visum-Kosten USD 0.00
Servicegebühr USD 25.00
Anzahl der Einreisen Einfache
Bearbeitungsdauer 5 Tage
Jetzt Antrag stellen
Saint Petersburg eVisa
Visum-Kosten USD 0.00
Servicegebühr USD 25.00
Anzahl der Einreisen Einfache
Bearbeitungsdauer 5 Tage
Jetzt Antrag stellen

Wie man den Antrag stellt: Kaliningrad eVisa

Online Antrag ausfüllen
Online Antrag ausfüllen

Vervollständigen Sie unseren einfachen Online-Antrag, Zahlung mit Kreditkarte oder PayPal

Dokument per E-Mail erhalten
Dokument per E-Mail erhalten

Sie brauchen sich nicht um die Botschaft zu kümmern. Wir tun das für Sie, damit Sie keine wertvolle Zeit verlieren.

Geben Sie den Zielort ein
Geben Sie den Zielort ein

Legen Sie Ihren Reisepass und das Dokument, das Sie von uns erhalten, bei der Einreise in das Zielland vor.

Jetzt Antrag stellen

Mehr erfahren: Kaliningrad eVisa

Das russische Außenministerium hat kürzlich das e-Visum für Bürger aus 53 Ländern eingeführt. Dieses e-Visum ermöglicht es Reisenden, das Land zu touristischen und geschäftlichen Zwecken zu bereisen, und es erlaubt ihnen, sich bis zu 8 Tage ab dem Datum der Einreise in Kaliningrad aufzuhalten. Das Antragsverfahren für ein e-Visum für Kaliningrad ist sehr einfach und zu 100 % online. Sobald der Antrag eingereicht und angenommen wurde, erhält der Antragsteller eine Einreiseerlaubnis, die bei der Ankunft den Einwanderungsbeamten vorgelegt werden muss. Ja, so einfach ist das.

Das e-Visum-System ist eine Online-Methode zur Beantragung von Visa für die Einreise von überall auf der Welt. Einige Vorteile dieses Systems sind, dass Visa jederzeit und von jedem Ort aus schnell über das Internet beantragt werden können. Die Zahlung erfolgt online zum Zeitpunkt des Visumsantrags.

Benutzen Sie unser Visa-Rechner-Tool

Visumkosten vor Antragstellung berechnen

Erfahrungsberichte

Unsere Kunden haben großartige Geschichten über uns

Häufig gestellte Fragen

Das e-Visum für Kaliningrad ist ein offizielles Dokument, das Besuchern die Einreise in die russische Region Kaliningrad und die Reise innerhalb dieser Region zu touristischen Zwecken ermöglicht.

Für die Einreichung Ihres Antrags benötigen wir Folgendes:

  • Gültiger Reisepass
  • Ein Foto, das in den letzten 3 Monaten aufgenommen wurde
  • Ihre Reisedaten
  • Eine Kredit-/Debitkarte oder ein PayPal-Konto

Das e-Visum für Kaliningrad selbst ist kostenlos, aber es wird eine Bearbeitungsgebühr von USD 25.00 für die Standardbearbeitung erhoben. Für die Schnellbearbeitung und Superschnellbearbeitung beträgt die Service-Gebühr USD 35.00 bzw. USD 50.00.

Das hängt von der gewählten Bearbeitungszeit ab. Wir bieten drei Möglichkeiten an:

  • Standardbearbeitung: bis zu 9 Tage

  • Schnellbearbeitung: bis zu 7 Tage

  • Superschnellbearbeitung: bis zu 5 Tage

Dieses e-Visum ist 30 Tage nach Ausstellung gültig und erlaubt den Inhabern Einfache Einreise, die nicht länger als 30 Tage after arrival sein darf.

Ihr Reisedokument muss mindestens bis 6 Monate nach Ablauf Ihres e-Visums gültig sein. Außerdem sollte Ihr Reisepass mindestens eine leere Seite zum Stempeln haben.

Das e-Visum für Kaliningrad erlaubt Einfache Einreise von bis zu 8 Tagen innerhalb von 30 Tagen.

Der Reisende muss dieses Visum mindestens 5 Tage vor der Reise nach Kaliningrad beantragen.

NEIN. Der Besitz eines e-Visums für Kaliningrad gewährt dem Inhaber kein automatisches Recht auf Einreise in die Region. Der Einwanderungsbeamte im Einreisehafen kann einer Person die Einreise verweigern, wenn er der Ansicht ist, dass diese Person nicht in der Lage ist, die Einwanderungsanforderungen zu erfüllen, oder dass die Anwesenheit dieser Person in Kaliningrad gegen nationale Interessen oder die nationale Sicherheit verstößt.

Bei der Einreise in Kaliningrad müssen Sie Ihren Reisepass zusammen mit Ihrem e-Visum für Kaliningrad vorlegen, das gedruckt oder von einem Smartphone aus präsentiert werden kann.

  • Andorra
  • Österreich
  • Bahrain
  • Belgien
  • Bulgarien
  • China (einschließlich Taiwan)
  • Kroatien
  • Zypern
  • Tschechische Republik
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Ungarn
  • Island
  • Indien
  • Indonesien
  • Iran
  • Irland
  • Italien
  • Japan
  • Kuwait
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malaysia
  • Malta
  • Mexiko
  • Monaco
  • Niederlande
  • Nordmakedonien
  • Norwegen
  • Oman
  • Philippinen
  • Polen
  • Portugal
  • Katar
  • Rumänien
  • San Marino
  • Saudi-Arabien
  • Serbien
  • Singapur
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Demokratische Volksrepublik Korea
  • Türkei
  • Vatikanstadt

Kaliningrad ist eine russische Exklave und Heimat von etwa 450.000 Menschen. Die Ursprünge von Kaliningrad liegen im 13. Jahrhundert, und die Region hat sich in der jüngsten Vergangenheit immer mehr entwickelt. Die Hauptstadt war einer der wichtigsten Orte, an denen die Menschen während der größten Fußballveranstaltung, der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018, Unterkunft gefunden haben. Es ist vielleicht nicht eines der meistbesuchten Ziele, hat aber einen besonderen Charme, den Touristen ansprechend finden. Die beste Zeit für einen Besuch in Kaliningrad ist im Sommer. Die Monate Juni bis August haben eine einladende Temperatur, die von 20 bis 25 Grad Celsius variiert. Im Herbst kann sie auf 10 Grad Celsius fallen, was aber nicht so schlimm ist. Im Winter kann das Thermometer jedoch je nachdem, was Sie gewohnt sind, eine Tageshöchsttemperatur von -11 Grad Celsius zeigen. Es kann kalt werden, aber nicht so kalt wie jene Temperaturen, für die Russland bekannt ist. Wir empfehlen Ihnen, wasserdichte Stiefel und Regenschirme einzupacken, da das Wetter unvorhersehbar ist. Die Luft ist wegen der Nähe zur Ostsee feucht. Solange Sie sicherstellen, dass Sie trocken bleiben können, sollten Sie das Wetter gut vertragen.

In Bezug auf Ihre Einreise in Kaliningrad benötigen Sie höchstwahrscheinlich ein Visum. Russland ist nicht gerade für seine nachsichtige Visumpolitik bekannt, aber die Dinge werden sich in den nächsten Jahren ändern. Zumindest wird uns das gesagt. Bis dahin müssen fast alle Touristen ein Visum für Russland beantragen, weil Kaliningrad ein Teil der Russischen Föderation ist. Denken Sie daran, dass Sie ein Visum mit mindestens zwei Einreisen benötigen, wenn Sie planen, auch andere Teile Russlands zu besuchen, weil Sie Russland verlassen und dann wieder nach Russland einreisen müssen. Wenn Sie einen Inlandsflug von Moskau oder Sankt Petersburg nehmen, genügt ein einmaliges Einreisevisum. Bis Januar 2017 war ein spezielles Kaliningrad-Visum verfügbar, dieses wird jedoch nicht mehr angeboten. Es war ein kurzfristiges Visum bei der Ankunft. Da das System jedoch abgeschafft wurde, müssen alle Besucher ein russisches Visum beantragen.

Die meisten Touristen kommen mit dem Flugzeug in Kaliningrad an. Der Flughafen Kaliningrad Hrabrovo liegt nur 16 km von der Hauptstadt entfernt. Sie haben auch die Möglichkeit, mit dem Zug anzukommen, aber Sie müssen sehr vorsichtig mit der Zeit sein. Alle Züge fahren mit der Moskauer Zeit ab, die eine Stunde vor Kaliningrad liegt. Nehmen wir an, dass Sie den 17:30 Uhr-Zug erreichen möchten. Das heißt, der Zug fährt um 16:30 Uhr ab. Sie können auch mit dem Auto reisen, obwohl Sie daran denken sollten, dass die Infrastruktur manchmal nicht die beste ist. Die Straßen sind nicht immer in gutem Zustand, und es gibt Abschnitte ohne jegliche Beschilderung. Sie können sich leicht verirren, wenn Sie kein GPS-System haben. In Bezug auf die Sehenswürdigkeiten in Kaliningrad sollten Sie sich etwas Zeit nehmen und mehr über die lokale Geschichte erfahren. Zunächst einmal ist die Kaliningrader Kathedrale eines der Wahrzeichen der Stadt. Sie verbindet die Region mit ihrer deutschen Vergangenheit. Früher wurden dort die preußischen Könige gekrönt. Das Museum innerhalb der Kathedrale verfügt über zwei Räume, die Immanuel Kant, dem berühmten deutschen Philosophen, gewidmet sind. Das Haus der Sowjets ist eine weitere Attraktion. Die Einheimischen nennen es „Das Monster“. Es wurde auf den Ruinen der Burg Königsberg gebaut und wurde nie bezogen, weil es als strukturell instabil galt. Der Besitzer, der nicht bekannt ist, möchte nicht, dass es abgerissen wird. Wenn Sie die Geschichte beiseite lassen, sollten Sie auch eines der Fischerdörfer besuchen. Sie sind bekannt für ihre Häuser mit roten Dächern und sehr bunten Außenbereichen. Sie repräsentieren den Charme des alten Königsbergs, unter dem Kaliningrad früher bekannt war. Ganz zu schweigen davon, dass Sie die Möglichkeit haben, wirklich guten Fisch zu probieren. Und das auch noch ganz frisch. Was Unterhaltungsaktivitäten in Kaliningrad angeht, bietet die Stadt viele Möglichkeiten. Sie können einen der vielen Escape Rooms ausprobieren, wo Sie Tipps finden, Rätsel lösen und Schlüssel wiederherstellen müssen, um aus dem Raum zu kommen. Wahrscheinlich haben Sie das schon einmal ausprobiert. Wenn Sie etwas in der Natur unternehmen möchten, können Sie zum Beispiel in den Wäldern wandern. Sie werden auf viele unberührte Orte stoßen, an denen Flora und Fauna wunderschön sind. Oder Sie können an die Ostsee angeln gehen. Sie können das immer tun, egal, welche Jahreszeit Sie für einen Besuch in Kaliningrad wählen. Wenn es um Unterkünfte geht, gibt es keinen Grund zur Besorgnis. Sie finden viele 3- und 4-Sterne-Hotels, aber wenn Sie mit einem geringeren Budget reisen, finden Sie auch Pensionen. Es gibt viele Hostels in der Region, die anständige Zimmer zu erschwinglichen Preisen bieten. Die lokale Küche mag etwas sein, was Sie vielleicht nicht gewöhnt sind, aber Sie können viele Restaurants finden, wo westliche Speisen serviert werden. Wir empfehlen Ihnen jedoch, auch die lokalen Gerichte zu probieren. Denn wenn man eine neue Kultur erkundet, ist das Essen ein wesentlicher Teil davon. Sicherheit ist in Kaliningrad kein Thema. Es gibt keine signifikanten Berichte. Allerdings kann es sein, dass Taschendiebe, wie überall auf der Welt, ihr Glück versuchen. Wir empfehlen Ihnen, nicht zu viel Schmuck zu zeigen und Ihr Geld sicher aufzubewahren. Achten Sie auch auf Ihre elektronischen Geräte. Die Menschen in Kaliningrad sind allgemein sehr offen und heißen jeden gerne willkommen. Sie sind an Touristen gewöhnt, besonders nach der FIFA-Weltmeisterschaft im Jahr 2018. Sie werden versuchen, Sie so gut wie möglich unterzubringen. Möglicherweise haben Sie einige Probleme bei der Kommunikation mit ihnen. Die offizielle Sprache ist Russisch. Die jüngere Generation kann etwas Englisch, aber wenn Sie sich entscheiden, zu entlegeneren Orten der Exklave zu reisen, empfehlen wir Ihnen, etwas Russisch zu lernen. Grundlegende Sätze sollten Ihnen helfen, sich dort gut zurechtzufinden. Russisch ist keine einfache Sprache, weshalb Sie ein Mobiltelefon mit Internetverbindung zur Hand haben sollten. Auf diese Weise haben Sie etwas, das für Sie übersetzen kann. Die Quintessenz ist, dass Kaliningrad vielleicht nicht gerade wie Ihr übliches Urlaubsziel ist, aber es ist eine Reise wert. Es gibt viele interessante Dinge zu sehen und unzählige Aktivitäten, die man ausprobieren kann. Also, besorgen Sie sich Ihr Visum, steigen Sie in ein Flugzeug und sehen Sie, was die Exklave zu bieten hat. Sicherlich werden Sie dort eine schöne Zeit haben.

  1. Ein Visum für Russland für eine Individualreise beantragen
  2. Welche Länder brauchen ein Visum für Russland?
  3. Was braucht man für ein Russland-Visum?
  4. Ein Russland-Visum in Zürich beantragen
  5. Russland-Visum ohne Reiseveranstalter erhalten
  6. Ein Visum für Russland am Flughafen für den Transit beantragen
  7. Kann man in Stuttgart ein Visum für Russland beantragen?
  8. Ein Russland-Visum in Salzburg beantragen
  9. Wird ein Gehaltsnachweis für ein Russland-Visum benötigt?
  10. Ein Visum für Russland - Voraussetzungen
  11. Ein Russland-Visum in Luzern beantragen
  12. Ein Visum für Russland in Leipzig beantragen
  13. Ein Visum für Kaliningrad in Russland
  14. Welche Krankenversicherung wird für ein Russland-Visum vorausgesetzt?
  15. Kann man in Hannover ein Visum für Russland beantragen?
  16. Ein Russland-Visum für Schweizer
  17. Erfahrungen bei der Beantragung eines Russland-Visums
  18. Kann man ein Visum für Russland in Düsseldorf beantragen?
  19. Kann man ein Visum für Russland in Dresden beantragen?
  20. Kann man ein Visum für Russland in Köln beantragen?
  21. Ein Russland-Visum in Bern beantragen
  22. Ein Visum in Russland für Deutschland beantragen
  23. Ein Visum in Russland für Österreich beantragen
  24. Ein Visum für St. Petersburg in Russland
  25. Ein Visum für Russland am Flughafen beantragen
  26. Touristenvisum für Russland ohne Einladung
  27. Wo kann ich ein Visum für Russland beantragen?
  28. Wie lange dauert es, ein russisches Visum zu bekommen?
  29. Visum für Russland beantragen – online, per Post oder persönlich?
  30. Russisches Visum in München beantragen – Anleitung Schritt für Schritt
  31. Kosten für russisches Visum: Preisvergleich und günstigster Anbieter
  32. Russisches Visum: Antragstellung in Hamburg einfach erklärt
  33. Visum für Russland billig beantragen
  34. Russisches Visum von Berlin aus beantragen
  35. Visa-Antrag für Russland: So klappt’s
  36. Visa Service Russland – Ein Vergleich
  37. Russisches Visum von Frankfurt aus beantragen
  38. Dauer für russisches Visum: Diese Zeit müssen Sie für den Antragsprozess einplanen
  39. Russisches Visum von Bonn aus beantragen
  40. Visum für Urlaub in Russland: So klappt’s
  41. Russisches Visum in Wien beantragen
  42. Formular: Einladungsschreiben für russisches Visum leicht verständlich erhalten
  43. Passfoto für russisches Visum: Hierauf kommt es beim Bild an
  44. Express-Visum Russland – Wie man am schnellsten ein russisches Visum erhält

Ein e-Visum ist ein offizielles Dokument, das die Einreise und das Reisen innerhalb eines bestimmten Landes erlaubt. Das e-Visum ist eine Alternative zu Visa, die an den Einreise(flug-)häfen oder beim Besuch einer Botschaft/Konsulat als traditionelle Papiervisa ausgestellt werden. e-Visa sind elektronisch mit dem Reisepass des Reisenden verknüpft.

Unser Service beginnt mit Informationen. Sie können unser aktuelles Visumvoraussetzungstool nutzen, um herauszufinden, ob Sie ein Reisevisum benötigen. Es geht ganz einfach: Sie sagen uns, woher Sie kommen und wohin Sie wollen. Basierend auf diesen Informationen teilen wir Ihnen mit, wie viel das Visum kostet, wie viele Einreisen es gibt, ab wann es gilt und bieten Ihnen die Möglichkeit für den nächsten Schritt wie z.B. die Beantragung direkt auf unserer Website!

Der beste Ort, um diese Informationen zu finden, ist unser Visumvoraussetzungstool. Jedes Land hat unterschiedliche Einreisebestimmungen und Visagebühren. Wenn Sie in Eile sind, können Sie Ihren Antrag auch online stellen und auf dem Formular sehen Sie diese Informationen ebenfalls.

Das hängt davon ab, welches Land das Visum erteilt. Für viele Länder wie Australien ETA und Türkei e-Visa kann der Prozess in 15 Minuten über unseren Eilservice durchgeführt werden. Für andere Länder wie das Touristenvisum für Indien dauert der Prozess in der Regel 24 Stunden. Die genaue benötigte Zeit finden Sie auf jedem Antragsformular. Was wir garantieren, ist, dass Ihr Antrag mit iVisa der schnellste Weg ist, überall einen Antrag zu stellen.

Die Dokumente müssen auf einem leeren weißen A4-Blatt gedruckt werden. Doppelseitiger oder reduzierter Druck wird nicht akzeptiert.

Wir helfen Ihnen, Ihr Reisevisum auf dem einfachsten und schnellsten Weg zu erhalten. Mit einfach zu bedienenden Online-Antragsformularen und einem erstklassigen 24/7-Kundenservice machen wir den gesamten Visumprozess schnell und einfach! Wir verwenden auch Best Practices, wenn es um den Schutz Ihrer Daten und Ihrer Kreditkarte geht.

iVisa bietet zwei Arten von Visa an: Elektronische Visa (e-Visa) und traditionelle Papiervisa, basierend auf Ihrem Reiseziel. Darüber hinaus bieten wir auch die folgenden Dienstleistungen/Dokumente an, die von bestimmten Ländern verlangt werden: ETA (elektronische Reisegenehmigung), Touristenkarten, Visum bei Ankunft, Vorregistrierungs- und Genehmigungsformular, Einladungsschreiben für Touristen und Botschafts-Registrierungsservices.

  1. Wählen Sie das Land, für das Sie ein Visum beantragen möchten.
  2. Wählen Sie die Art des Visums und lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch.
  3. Wählen Sie „Jetzt beantragen"
  4. Füllen Sie das Antragsformular aus
  5. Bezahlen Sie mit einer Visa-Karte, Mastercard oder einer anderen Kreditkarte.
  6. Warten Sie auf die Genehmigung per E-Mail, laden Sie dann das e-Visum herunter und drucken Sie es von Ihrem Konto aus.
  7. Legen Sie Ihr gedrucktes e-Visum dem Einwanderungsbeamten am Einreisesort vor.

Bitte beachten Sie, dass die meisten Länder die Möglichkeit bieten, ein Reisevisum ohne Servicegebühr zu beantragen. Der Hauptgrund, warum wir Tausende von Reisevisa pro Monat bearbeiten, ist, dass wir Ihnen Zeit und Frustration ersparen. Unser Service umfasst eine einfach zu bedienende Website und ein Anmeldeformular. Insbesondere für mobile Nutzer und große Gruppen ist es viel einfacher, Ihren Antrag bei uns einzureichen. Wir schicken allen unseren Kunden das Visum Tage vor der Reise. Dies ist besonders hilfreich für diejenigen Passagiere, die das Visum schon Monate im Voraus kaufen. Wir haben auch einen 24-Stunden-Kundendienst mit Fachleuten, die ihren Sitz in den Vereinigten Staaten haben und Englisch sprechen. Wir akzeptieren mehrere Währungen und unsere Website kann in über 20 Sprachen übersetzt werden. Wir glauben, dass unsere Gebühr Ihre Zeit und Ihren Verstand wert ist, aber bitte beachten Sie, dass alle Regierungsbehörden ihren eigenen "kostenlosen" Service haben.

Wenn Sie über unsere Website bereits einen Antrag gestellt haben, bereits auf unserer Website angemeldet haben, melden Sie sich bitte in Ihrem Konto an und suchen Sie nach Ihrer Bestellung/Ihrem Antrag. Nach Zahlungseingang wird automatisch ein Konto für Sie erstellt. Klicken Sie auf den Link in Ihrer Bestätigungs-E-Mail, um ein Passwort einzurichten, oder besuchen Sie die Seite Login, um Ihr Passwort einzurichten und in Ihr Konto zu gelangen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Visum in den meisten Fällen per E-Mail zugestellt wird und nach dem Login in Ihrem Konto zu finden ist.

Wenn Ihr Visumantrag nicht von der Regierungsbehörde genehmigt wird, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung im Rahmen unserer Genehmigungsgarantie. Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit unserem Service nicht zufrieden sind, kontaktieren Sie uns bitte per Chat und wir erstatten Ihnen Ihre Servicegebühr zurück. Wenn ein Fehler auf Ihrem Antrag gemacht wird, werden wir Ihren Visumantrag erneut kostenlos bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass Rückerstattungen auf die gleiche Kreditkarte gutgeschrieben werden.

Wenn wir Ihr Visum nicht bearbeitet haben, können wir problemlos Änderungen vornehmen. Wir prüfen Ihre Angaben auch auf Fehler. Wenn wir Ihr Visum bereits bearbeitet oder wenn wir Ihren Antrag bei den zuständigen Regierungsbehörden eingereicht haben, dann sind bei einigen Änderungen möglich, bei anderen nicht. Bitte kontaktieren Sie uns umgehend (vorzugsweise per Chat), wenn Sie einen Fehler in Ihrem Antrag bemerken.

In einigen Ländern kann der Nachweis einer Gelbfieberimpfung erforderlich sein, wenn Sie aus einem Land mit Gelbfieberrisiko einreisen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://wwwnc.cdc.gov/travel/destinations/list. Es liegt in der eigenen Verantwortung des jeweiligen Passagiers, diese Vorschriften vor der Reise in das gewählte Land zu überprüfen.

Um Ihre Rechnung herunterzuladen, melden Sie sich bitte bei Ihrem Konto an und laden Sie sie direkt von dort herunter.

Sie können das e-Visum über Ihr E-Mail-Konto erneut ausdrucken. Alternativ können Sie das e-Visum auch über Ihr iVisa-Konto abrufen und erneut drucken.

Ja. Das iVisa-System speichert Ihre Kreditkartendaten nach der Transaktion nicht weiter.

Alle Visa gewähren Reisenden die Erlaubnis, an den Ort der Einreise eines Landes zu reisen. Ob Ihnen die Einreise gewährt wird oder nicht, liegt im Ermessen der Einwanderungsbehörden am Einreiseort.

Wenn Ihr Visumantrag nicht zur Bearbeitung eingereicht wurde, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung. Wenn Ihr Antrag jedoch bereits eingereicht wurde, können wir keine Rückerstattung vornehmen.

Wenn das Visum an Sie verschickt werden muss, beinhalten die Bearbeitungszeiten nicht diese Lieferzeit. Diese Bearbeitungszeit gilt von dem Zeitpunkt an, an dem wir Ihren Antrag erhalten bis zur Einholung der Genehmigung. Die meisten Visa (e-Visa) werden nach der Genehmigung per E-Mail verschickt, so dass die Versandzeiten nicht zum Tragen kommen.

Nein, wir haben keine Vereinbarungen mit irgendwelchen Regierungsbehörden. Wir sind ein privates Unternehmen, das sich auf die Bearbeitung von Reisevisa für Reisende weltweit spezialisiert hat.

Leider können wir das nicht, da die Behörden uns nicht über die Gründe für ihre Entscheidung(en) informieren.

Wenn Ihr Visum nicht genehmigt wird, empfehlen wir Ihnen, sich an die nächstgelegene Botschaft/das nächstgelegene Konsulat zu wenden, um weitere Informationen über Ihre Möglichkeiten zu erhalten.

Wir akzeptieren Visa, MasterCard, American Express und PayPal.

Für alle Bürger aus diesen Gebieten, die einen Antrag über unsere Website stellen, wird der Antrag mit der in ihrem Reisepass angegebenen Staatsangehörigkeit eingereicht. Ein Reisender aus Puerto Rico reicht seinen Antrag beispielsweise als US-Staatsbürger ein. Dies gilt nicht für Reisende, die der Kategorie BOTC (British Overseas Territories Citizen) nach dem British Overseas Territories Act von 2002 unterliegen.

Need Help?