Jordan Pass für belgische Staatsbürger

Jordan Pass für belgische Staatsbürger

iVisa | Aktualisiert am Jan 31, 2020

Belgien ist Mitglied der Europäischen Union, daher müssen auch Sie als belgischer Staatsbürger ein Visum bei der Einreise nach Jordanien vorweisen. Dieses Visum können Sie vorab bei einer Auslandsvertretung des Landes Jordanien beantragen oder direkt beim Grenzübertritt erwerben. Eine sehr attraktive Alternative ist der Jordan Pass für belgische Staatsbürger, vor allem dann, wenn Sie als Tourist nach Jordanien reisen.

Jordan

Der Jordan Pass ist deshalb so attraktiv, weil er gleichzeitig als Visum und als Eintrittskarte für mehr als 40 Sehenswürdigkeiten in Jordanien dient. Dabei haben Sie die Mehrkosten von rund 60 €, die der Jordan Pass für belgische Staatsbürger mehr kostet als das Visum, schnell wieder zurück. Denn die Eintrittspreise in jordanische Sehenswürdigkeiten sind relativ teuer.

So kostet zum Beispiel der Eintritt zu den Ausgrabungen der Ruinenstadt Jerash 10 jordanische Dinar (JD), dies sind ungefähr neun Euro. Noch extremer ist das Beispiel mit der Felsenstadt Petra, dort kostet ein Tagesticket 50 JD, was ungefähr 45 € entspricht.

Wie bekommen belgische Staatsbürger den Jordan Pass?

Der Jordan Pass ist wie ein Visum über das Internet zu beantragen. Dazu benötigen Sie einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass. Auf der Plattform, die das Land Jordanien zur Verfügung stellt, müssen Sie alle Angaben vollständig und wahrheitsgemäß ausfüllen. Dann bekommen Sie im Regelfall innerhalb von 24 Stunden den Jordan Pass per E-Mail zugeteilt.

Für den Kauf des Jordan Pass auf der offiziellen Webseite des Landes benötigen Sie zwingend eine Kreditkarte. Direkt nach dem Kauf, können Sie den Pass herunterladen, er wird Ihnen aber auch per E-Mail zugesendet. Ebenfalls ist es möglich, den Pass mittels QR-Code auf dem Smartphone zu nutzen.

Eine Alternative zum Erwerb des Jordan Passes ist die Beauftragung eines externen Dienstleisters. Wir können Ihnen hier vor allem iVisa.com empfehlen, die seit vielen Jahren zuverlässig am Markt vertreten sind. Die Kosten, die Ihnen dabei entstehen, haben wir hier für Sie aufgeführt.

Bearbeitungszeit

  • Standard: 3 Werktage
  • Rush: 2 Werktage
  • Super Rush: 1 Werktag

Gesamtkosten (Visa + Bearbeitungsgebühr)

  • Standard: USD 158.00
  • Rush: USD 178.00
  • Super Rush: USD 198.00

Anzahl der Einreisen

einmalige Einreise

Gültigkeitsdauer

1 Jahr nach Ausstellung

Maximaler Aufenthalt

30 days Per Entry

Diese Reiseziele in Jordanien können Sie entdecken

In Jordanien gibt es einige Wüstenschlösser, die im 6. - 8. Jahrhundert gebaut wurden. Dazu gehört auch das Qasr al-Hallabat Wüstenschloss. Es wurde auf einem ehemaligen römischen Lager erbaut, das im vierten Jahrhundert von den Römern verlassen wurde. Zum Bau des Qasr al-Hallabat wurden teilweise ältere schwarze Basaltblöcke genutzt und die römischen Überreste des Lagers erweitert.

Der Hauptpalast wird von schwarzem Basalt und Kalk dominiert, er hat einen fast quadratischen Grundriss von 42 × 43 m. An den vier Ecken befinden sich Türme und in den Hauptgebäuden sind Tiermosaike und Fresken zu bestaunen. Ebenfalls wurden sehr aufwendige Stuckarbeiten angebracht, die die Räume verschönern sollten. Auf dem Gelände gibt es ebenfalls eine Moschee, so wie ein Badehaus.

In der Stadt Kerak gibt es eine Burg, die von den Kreuzrittern errichtet wurde. Sie entstand ungefähr um 1140 herum und ist eine sogenannte Höhenburg. Die Burg Kerak liegt auf einem Felsvorsprung, der auf einer Meereshöhe von ungefähr 1.000 m liegt. Die Burg ist von drei Seiten von einem Tal umgeben und wurde nur ein einziges Mal von Feinden eingenommen. Dies gelang Saladin 1188 nach achtmonatiger Belagerung.

Dies sind nur zwei der vielen Attraktionen, die Sie als belgischer Staatsbürger mit dem Jordan Pass besuchen können. Wir wünschen Ihnen viel Spaß in diesem besonderen Land und eine angenehme Reise.

Teilen Sie diesen Artikel auf:
Need Help?