Japan Olympics Visum für österreichische Staatsbürger

Japan Olympics Visum für österreichische Staatsbürger

iVisa | Aktualisiert am Aug 24, 2021

Das Land auf der anderen Seite der Erdkugel hat vieles zu bieten. Touristen werden mit einigen Dingen dorthin gelockt. Geschäftsleute wissen die technikaffine und geschäftige Arbeitsweise der Japaner zu schätzen und besuchen gerne Messen und Kongresse.

Japan

Privatpersonen lieben die Mentalität der Japaner und möchten das Land erkunden. Ob turbulente Großstädte oder schöne Paläste, ob dicht besiedelt oder weniger dicht in ländlichen Gegenden, Japan ist facettenreich und wunderschön.

Aufgrund der 2020 von Japan ausgerichteten Olympischen Sommerspiele wird ein rekordverdächtiger Besucherandrang erwartet. Wenn Sie auch mit dem Gedanken spielen, das Land während der Olympiade zu besuchen, erfahren Sie nachfolgend alles Wichtige zum Thema e-Olympics Visum und ob dieses für Sie als Österreicher erforderlich ist.

Visa-Richtlinien für Japan - österreicher Bürger

Grundsätzlich brauchen viele Nationalitäten ein gültiges Visum, um überhaupt nach Japan reisen zu dürfen. Der Prozess rund um die Beantragung wird momentan von den japanischen Behörden enorm erleichtert, um die hohe Besucherzahl während Tokyo 2020 abfertigen zu können. Diesen Nationalitäten bietet sich daher in Zukunft das e-Visum für die Olympics Japan, das online beantragt werden kann.

Als Österreicher dürfen Sie Japan allerdings visafrei bereisen. Das bedeutet, Ihrem Aufenthalt wird direkt vor Ort stattgegeben und Sie müssen sich nicht im Rahmen der Reiseplanung um ein Touristenvisum Japan bemühen.

Visafreie Einreise in Japan - Österreicher

Als Staatsbürger Österreichs dürfen Sie also ohne vorab ausgestelltes Visum nach Japan fliegen. Wenn Sie das Flugzeug verlassen haben, begeben Sie sich direkt zur Grenzkontrolle, wo ein Grenzbeamter Ihren Reisepass prüft.

Dies ist der erste Schritt in der Erfassung Ihrer biometrischen Daten. Ein weiterer Schritt wird das Abnehmen Ihrer Fingerabdrücke sein, die im System abgespeichert werden. Zudem wird der Beamte Ihnen auch Fragen zu Ihrer geplanten Reise, Reiseroute, Ausreise und zu den Beweggründen Ihrer Reise stellen.

Ihr Olympics Visum 2020

Als Österreicher erhalten Sie Ihr Olympics Visum Japan 2020 direkt vor Ort. Vor der Anreise gilt es also nichts Weiteres zu beachten.

Mit Ihrem österreicher Reisepass identifizieren Sie sich als Bürger österreichischer Nationalität und haben daher Anrecht auf Ihr Visum bei Ankunft.

Durch einen Sichtvermerk im Pass wird Ihr Visum erteilt und der späteste Ausreisetag wird dabei aufgeführt.

Ihr visafreier Aufenthalt in Japan 2020

Erfahren Sie nachfolgend die wichtigsten Eckdaten zu Ihrem Olympics Visum Japan für die Olympiade im Jahre 2020.

Maximaler Aufenthalt: Als visafrei reisender Österreicher erhalten Sie automatisch ein Touristenvisum, das Ihnen einen Aufenthalt von maximal 90 Tagen in Japan erlaubt. Wenn nötig, können Sie sich vor Ort, aber auch hinterher bei der Meldestelle, für ein Touristenvisum für 180 Tage qualifizieren. Das ist jedoch das absolute Maximum.

Anzahl der Einreisen: Ihr Olympics Visum erlaubt Ihnen die einfache Einreise. Müssen Sie das Land verlassen, wird bei der erneuten Einreise eine neue Beantragung vor Ort fällig.

Visafreie Einreise - Kosten und Bearbeitungsdauer

Bearbeitungsdauer: Sie müssen als Österreicher bei der visafreien Einreise mit einer Bearbeitungsdauer zwischen 10 und 15 Minuten rechnen. Bei der Grenzkontrolle können auch Wartezeiten entstehen.

Kosten:

Als Österreicher zahlen Sie keinerlei Gebühren für Ihren Aufenthalt in Japan oder die Abwicklung durch den Grenzbeamten, es ist komplett kostenfrei.