China Visum Express – Finden Sie den besten Visa-Dienst

China Visum Express – Finden Sie den besten Visa-Dienst

iVisa | Aktualisiert am Feb 19, 2019

Chinesische Visa-Regelungen sind nicht gerade für ihre Unkompliziertheit bekannt. Im Gegenteil, man würde die chinesischen Behörden eher als streng beschreiben. Da wundert es nicht, dass viele Reisende lieber einen Visa-Dienstleister mit der Beantragung des Visums beauftragen. Zwei bekannte Namen unter den Visa-Dienstleistern sind China Visum Express und iVisa.com. Beide stellen wir Ihnen hier vor.

China

Die Anbieter im Überblick

iVisa.com hat seine Ursprünge in den USA. Das Unternehmen ist auf die Beschaffung von Online-Visa spezialisiert, stellt aber auch andere Visa aus. iVisa ist in den letzten Jahren stark gewachsen und nunmehr auf fast allen Kontinenten sehr präsent. Für China bietet iVisa zwei Visa-Optionen an. Das ,,Besuchervisum“ ist ein klassisches Visum für Touristen, Geschäftsleute und Transitreisende. Für Gruppen gibt es das Online-Gruppenvisum – dieses beantragen Sie online und erhalten das Visum auch online per E-Mail ausgestellt.

China Visum Express ist ein Unternehmen, das in Berlin gegründet wurde. Laut eigener Aussage wurde es gegründet, um die Bedürfnisse von Geschäftsleuten maximal zu erfüllen. China Visum Express bietet ausschließlich Visa für China an. Erhältlich sind eine Vielzahl unterschiedlicher Visa-Typen.

Preisvergleich

Ganz einfach ist der Preisvergleich nicht – denn jedes Visum hat seinen individuellen Preis. Zudem erhöht sich der Preis, je schneller Sie das Visum ausgestellt bekommen möchten. Exemplarisch stellen wir Ihnen das Besuchervisum für Geschäftsreisende vor:

Bei China Visa Express ist das Geschäftsvisum etwa mit mehreren Einreisen innerhalb 6 Monaten erhältlich. Die Grundgebühr beträgt 125,45 €. Hinzu kommen folgende Servicepreise: Sparvariante (15 Werktage): 35 € (alle Preise zuzüglich 19 % Mehrwertsteuer) Standard (7 Werktage): 48 € Express-Bearbeitung (1-2 Werktage): 108 € Die Preise sind kundenfreundlich kalkuliert. Schade ist, dass auf den ersten Blick keine Gesamtpreise angegeben sind und auch die Service-Pauschalen ohne Mehrwertsteuer angegeben sind.

Bei iVisa gibt es das Geschäftsvisum mit mehrmaligen Einreisen. Maximale Aufenthaltsdauer am Stück sind 30 Tage – das Visum bleibt aber 10 Jahre gültig. Bei iVisa sind stets Gesamtpreise angegeben und diese enthalten sämtliche Steuern. Standard-Bearbeitung (14 Werktage): 207,91 € Schnelle Bearbeitung (maximal 12 Werktage): 235,15 € Super-schnelle Bearbeitung (maximal 10 Werktage): 262,38€

Die Preise sind etwas höher, dafür ist das Visum aber auch 10 Jahre gültig. Was gefällt, ist die transparente Darstellung der Kosten.

Wie erfolgen die Visa-Anträge

Einfachheit und Ermöglichung von reibungslosen Online-Anträgen sind zwei wichtige Geschäftssäulen von iVisa. Ihre Informationen geben Sie direkt auf iVisa.com ein. Benötigte Nachweise laden Sie als Scan hoch. iVisa wartet mit einem Kundendienst auf, der Tag und Nacht erreichbar ist – auch am Wochenende. Wann immer möglich, erreicht Sie das Visum direkt per E-Mail zum Ausdrucken. Für das Besuchervisum müssen Sie noch den Reisepass bei der Botschaft einreichen, damit das Visum vermerkt wird. Dies geschieht einfach via Post.

Bei China Visa Express läuft das Verfahren ähnlich ab – allerdings müssen Sie hier alle Unterlagen, auch den Antrag, ausdrucken und per Post an China Visa Express per Einschreiben oder Kurier versenden. Die Bürozeiten des Kundendienstes gehen von Montag bis Freitag (bis 17 Uhr bzw. freitags bis 16 Uhr).

Fazit

Beide Anbieter sind sehr erfahren bei der Beauftragung chinesischer Visa. Pluspunkte von China Visa Express: Der Anbieter hat faire Preise und überzeugt durch einen 24-Stunden-Visa-Service – in sehr dringenden Fällen ist dies natürlich praktisch. Besonders positiv bei iVisa fällt die Einfachheit und Schnelligkeit des Antragsverfahrens und die transparente Darstellung der Kosten auf. Nur iVisa bietet darüber hinaus auch ein Gruppenvisum an, das gänzlich online beantragt wird. Das Besuchervisum ist bei iVisa sogar für 10 Jahre gültig.

Online chinesisches Visum beantragen

Hier geht’s zum Visum

Teilen Sie diesen Artikel auf:
Need Help?