Business Visum China Kategorie

Business Visum China Kategorie

iVisa | Aktualisiert am Dec 03, 2019

Nach vielen Überlegungen planen Sie nun eine Geschäftsreise nach China. Sie möchten dort einer gewerblichen Tätigkeit nachgehen und je nach Möglichkeit auch Verträge mit chinesischen Unternehmen aushandeln? Vielleicht möchten Sie auch an einer Schulung teilnehmen oder auf einer Messe Ihre Firma repräsentieren? Für all diese Vorhaben benötigen Sie ein Business Visum China der Kategorie M.

China Diese sogenannte Kategorie M bezieht sich auf alle Reiseabsichten, die kommerzieller Art sind. Diese Art des Visums ist unter anderem als China Geschäftsvisum oder als Business Visum bekannt. Dieses Business Visum für China gibt es wiederum in unterschiedlichen Ausführungen, die von manchen auch Kategorien genannt werden.

Wir unterscheiden hier nicht in Kategorien, sondern Laufzeiten und Gültigkeitsdauern, sowie Anzahl der möglichen Einreisen. Denn für uns ist das Business Visum China Kategorie M die einzige Konstante. Eine Ausnahme gibt es, auf die wir am Ende des Artikels eingehen werden.

China Business Visum Kategorie Gültigkeitsdauer

Das Standardvisum für geschäftliche Tätigkeiten in China erlaubt einen Aufenthalt von maximal 30 Tagen. Je nachdem, was Ihr Geschäftspartner in die Einladung geschrieben hat, kann in begründeten Fällen dieses Visum auch für 60 oder 90 Tage ausgestellt werden. Der Gültigkeitszeitraum, in dem eine Einreise mit Ihrem Visum möglich ist, ergibt sich aus der Laufzeit und der Abhängigkeit Ihrer Beschäftigung.

Diese Laufzeit kann über 90 Tage, sechs Monate oder zwölf Monate ausgestellt werden. Die Anzahl der Einreisen variiert zwischen einmalig, zweimalig und mehrmalige Einreise. Sollten Sie innerhalb der eingetragenen Zeitspanne nicht Einreisen oder die Anzahl der Einreisen unterschreiten, so verfällt Ihr China Business Visum Kategorie M nach der eingetragenen Zeitspanne.

Ein Kategorie M Visum, das bis zu 180 Tage gültig ist, erfordert neben der Firmeneinladung auch eine offizielle amtliche Einladung einer chinesischen Institution. Damit möchte die Volksrepublik China verhindern, dass ein Kategorie M Visum als Ersatz für ein Arbeitsvisum der Kategorie Z genutzt wird. Ein Visum der Kategorie Z, wird immer dann benötigt, wenn Sie bei einem chinesischen Unternehmen beschäftigt sind.

Damit Sie ein ministerielles Einladungsschreiben bekommen, sind der Geschäftsname, Kontakt und Ansprechpartner des einladenden Unternehmens anzugeben. Voraussetzung dafür ist es, dass das Unternehmen in der Volksrepublik China offiziell autorisiert und eingetragen ist. Bei der Ausstellung des Visums der Kategorie Z werden diese Informationen akribisch abgeglichen.

Sollten dabei die Angaben des Reisenden und die hinterlegten Angaben nicht 100 % übereinstimmen, wird das Visum der Kategorie Z nicht ausgestellt und Ihr Antrag dementsprechend nicht anerkannt.

Hier einige Informationen zu Gültigkeitsdauer, Kosten und Bearbeitungszeit eines China Business Visums der Kategorie M.

Bearbeitungszeit:

Standard: 9 Tage

Rush: 7 Tage

Super Rush: 5 Tage

Kosten:

Standard: USD 260.00

Rush: USD 295.00

Super Rush: USD 325.00

Anzahl der Einreisen:

einmalige Einreise

Gültigkeitsdauer:

30 Tage nach Ankunft

Maximaler Aufenthalt:

15 Tage pro Einreise

China Business Visum Kategorie F

Dieses Visum der Kategorie F wird dann benötigt, wenn Sie beruflich oder zu Studienzwecken verreisen, dabei jedoch keine Handelsabsichten haben. In diesem Fall benötigen Sie kein Business Visum der Kategorie M für China. Dieses Business Visum Kategorie F wird auch als Kulturvisum bezeichnet. Es ist zulässig, wenn Sie für kulturelle Zwecke in die Volksrepublik China einreisen.

So können Sie als Wissenschaftler, Sportler, Lehrer oder Künstler das Land im Rahmen eines kulturellen Austausches oder Besuchs, sowie einer Studienreise oder einer anderen nicht kommerziellen Aktivität mit dem China Business Visum Kategorie F besuchen.

Teilen Sie diesen Artikel auf:
Need Help?