Business Visum China Frankfurt

Business Visum China Frankfurt

iVisa | Aktualisiert am Feb 04, 2020

Sollten Sie aus dem Großraum Frankfurt oder Hessen kommen, dann ist es sinnvoll, Ihr benötigtes Business Visum für China in Frankfurt ausstellen zu lassen. Was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie in diesem kleinen informativen Artikel, der Ihnen helfen wird, die Tücken bei der Antragstellung eines Business Visum China Frankfurt zu erkennen.

China

Der erste Schritt ist, das Antragsformular online auszufüllen, dort müssen folgende Punkte beachtet werden:

  • Art des Passes: Dort sollten Sie immer Reisepass eintragen, sollten Sie dies nicht tun, dann wird es zu Verzögerungen bei der Ausstellung des Visums kommen.
  • Maximale Aufenthaltsdauer bei jeder Einreise in Tagen: Sollten Sie mehrere Einreisen planen, geben Sie immer die längste geplante Aufenthaltsdauer aller geplanten Aufenthalte an.
  • Anzahl der geplanten Einreisen: Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, während Ihres Aufenthaltes in China nach Hongkong oder Macau zu reisen, dann benötigen Sie eine 2- oder mehrmalige Einreisegenehmigung für Ihr Visum. Solch ein Visum bekommen Sie nur, wenn Sie bei der Antragstellung eine Kopie Ihres letzten für China erteilten Visums beifügen.
  • Express Service in Anspruch nehmen: Sollten Sie dies benötigen, dann können Sie Ihr Visum am selben Tag, am nächsten Tag oder innerhalb von 2-4 Tagen ausgehändigt bekommen.
  • Ihre berufliche Tätigkeit: Bei Angaben wie Parlamentarier, Regierungsangestellter, Militärperson, geistlicher oder zum Beispiel Journalist kann es schnell zu weiteren Rückfragen und damit zu Verzögerungen kommen. Deshalb sollten Sie in solch einem Fall auf einem separaten Papier genau erklären, was der Zweck Ihrer Reise ist. Dieses Blatt fügen Sie dann dem Antrag hinzu.
  • Angaben zur einladenden Person: Hier sollten Sie eintragen, mit Anschrift und Kontaktinformationen, wer sie eingeladen hat.
  • Ansprechpartner im Notfall: Hier müssen Sie einen deutschen Ansprechpartner mit einer deutschen Mobiltelefonnummer angeben.

Weitere Tipps für das Business Visum China Frankfurt

Damit Sie in Frankfurt Ihr Business Visum für China problemlos ausgestellt bekommen, müssen Sie ein digitales biometrisches Passfoto zusammen mit Ihrem Visumsantrag einreichen. Dazu gibt das Konsulat vor, dass dieses Foto als JPEG Datei zusammen mit dem Visumsantrag eingereicht werden muss. Darüber hinaus gibt es noch weitere Vorgaben.

Dazu gehört, dass das Bild innerhalb der letzten sechs Monate entstanden sein muss. Es muss einen weißen Hintergrund haben, eine Auflösung von 400 Pixel Breite und 560 Pixel Höhe. Die Dateigröße muss zwischen 40 kB und 120 kB haben und eine Farbtiefe von 24 Bit True Color. Ihr Kopf muss komplett und in Frontalansicht zu sehen sein und sie müssen einen neutralen Gesichtsausdruck auf dem Foto haben.

Sollten Sie Brillenträger sein, dann müssen Sie eine Brille ohne dicke Brillenränder tragen, ebenfalls darf keine Kopfbedeckung oder Haare ein Teil des Gesichtes bedecken. Sollten Sie in diesem Bereich unsicher sein, dann können Sie die genauen Bestimmungen für die Ausstellung des Business Visum China Frankfurt auf der Konsulat Seite nachlesen.

Dauer und Kosten zur Ausstellung des Business Visum China Frankfurt

Hier finden Sie einige weitere Informationen, unter anderem zu den Kosten, die auf Sie zukommen, wenn Sie ein Business Visum China Frankfurt benötigen.

Bearbeitungszeit:

Standard: 9 Tage

Rush: 7 Tage

Super Rush: 5 Tage

Kosten:

Standard: USD 260.00

Rush: USD 295.00

Super Rush: USD 325.00

Anzahl der Einreisen:

einmalige Einreise

Gültigkeitsdauer:

30 Tage nach Ankunft

Maximaler Aufenthalt:

15 Tage pro Einreise Sollten Sie weitere Fragen zu dem Business Visum China Frankfurt haben, dann wenden Sie sich an die Mitarbeiter von iVisa.com, die Ihnen kompetent und ausführlich die Details zu der Antragstellung erklären werden.

Teilen Sie diesen Artikel auf:
Need Help?