Business Visum China Berlin

Business Visum China Berlin

iVisa | Aktualisiert am Feb 04, 2020

Auch als Berliner müssen Sie, wenn Sie geschäftlich in der Volksrepublik China tätig werden möchten, ein Business Visum M, welches auch als Geschäftsvisum bezeichnet, wird beantragen. Diese Visum ist jedoch nicht mit einem Arbeitsvisum für China zu verwechseln. Der Unterschied besteht vor allem darin, dass die Aufenthaltsdauer bei einem Business Visum meist auf 180 Tage maximal begrenzt ist.

China

Sollten Sie in Berlin ein Business Visum für die Volksrepublik China benötigen, dann haben Sie als Berliner die Möglichkeit, die Antragsformulare direkt im Konsulat abzugeben. Somit entfällt der Postweg und Sie können in Berlin das Business Visum China M auch innerhalb einer sehr kurzen Zeitspanne erhalten. Dafür sind natürlich einige Voraussetzungen zu erfüllen.

Bei einem Geschäftsvisum müssen Sie entscheiden, wie viele Einreisen Sie benötigen. Durch die Anzahl der Einreisen ändert sich natürlich dementsprechend auch die Gültigkeitsdauer des Visums. So ist zum Beispiel bei einer zweifachen Einreise der Gültigkeitszeitraum sechs Monate und es ist je Einreise möglich, sich 60 Tage in der Volksrepublik China aufzuhalten.

Das Business Visum M, das zu einer mehrfachen Einreise innerhalb von zwölf Monaten berechtigt, erlaubt Ihnen pro Einreise einen Aufenthalt von 90 Tagen. Damit Sie dieses Visum erhalten, müssen Sie innerhalb der letzten zwei Jahre mit einem gültigen Visum bereits in der Volksrepublik China gewesen sein.

Voraussetzungen für Business Visum China Berlin

Welches Visum, mit welcher Laufzeit Sie bekommen, hängt von der Einladung ab, die Sie benötigen, wenn Sie geschäftlich in der Volksrepublik aktiv werden möchten. Wir weisen noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass Sie ohne das Business Visum M in China keinerlei Geschäftsgespräche führen dürfen. Dies könnte erhebliche rechtliche Konsequenzen und einer Ausweisung aus dem Land nach sich ziehen.

Eine Wiedereinreise und das Erlangen eines Visums wird für Sie dann nahezu unmöglich. Sollten Sie jedoch nur eine Messe besuchen und dort keine Geschäfte tätigen, dann genügt ein einfaches Touristenvisum. Damit Sie in Berlin das Business Visum M beantragen können, benötigen Sie von Ihrem Geschäftspartner in China die unten aufgeführten Unterlagen.

Die Einladung muss von der Firmenleitung Ihres Geschäftspartners in China ausgestellt und unterschrieben werden. Auf der Einladung muss neben der Unterschrift auch ein Stempel der Firmenleitung sein. Ebenfalls darf die Adresse und Telefonnummer der Firmenleitung nicht fehlen und ist im Idealfall auf einem Briefpapier der Firma ausgestellt.

Ebenso muss Ihr Vor- und Nachname, sowie Ihr Geburtsdatum und die Nummer des Reisepasses angegeben werden. In dem Schreiben muss auch der genaue Zeitraum angegeben werden, in dem der Besuch stattfinden soll. Auch muss in dem Schreiben genau dokumentiert sein, was der Zweck Ihrer Reise ist. Es genügt nicht, anzugeben, dass man Geschäfte tätigen möchte.

Die Geschäftsbeziehung zwischen der einladenden Firma und Ihrer Firma, also der Firma des Antragstellers, muss genauestens erklärt werden. Dieses Einladungsschreiben müssen Sie nicht im Original bei der Beantragung vorlegen. Es genügt, wenn Sie dieses ausgedruckt Ihrem Antragsformular beilegen.

Detailinformationen für das China Business Visum M Berlin

Hier noch einige Informationen über die Kosten, Ausstellungsdauer und Laufzeit eines Geschäftsvisums für China.

Bearbeitungszeit:

Standard: 9 Tage

Rush: 7 Tage

Super Rush: 5 Tage

Kosten:

Standard: USD 260.00

Rush: USD 295.00

Super Rush: USD 325.00

Anzahl der Einreisen:

einmalige Einreise

Gültigkeitsdauer:

30 Tage nach Ankunft

Maximaler Aufenthalt:

15 Tage pro Einreise

Sollten Sie noch weitere Fragen zum China Business Visum Berlin haben, dann helfen Ihnen die Mitarbeiter von iVisa.com gerne weiter.

Teilen Sie diesen Artikel auf:
Need Help?