ETA Kanada Visum - Elektronische Reisegenehmigung beantragen

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: ETA

Die kanadische Regierung hat im März 2016 eine neue Einreisebestimmung eingeführt, die als Electronic Travel Authorisation (eTA) bezeichnet wird. Diese neue eTA ist nun eine Voraussetzung für alle Bürger aus Staaten ohne Visumpflicht, die mit dem Flugzeug nach Kanada reisen.

Eine eTA ist elektronisch mit dem Reisepass eines Reisenden verknüpft. Sie ist bis zu fünf Jahre gültig oder bis zum Ablauf des Reisepasses, je nachdem, was zuerst eintritt. Mit einer gültigen eTA können Sie für kurze Aufenthalte (bis zu sechs Monate auf einmal) beliebig oft nach Kanada einreisen. Die eingereichten Informationen werden elektronisch an das kanadische Einwanderungsministerium geschickt und wir senden Ihnen Ihre kanadische eTA online per E-Mail in weniger als 15 Minuten zu.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • Einen gültigen Reisepass
  • Eine Kredit- oder Debitkarte
  • Eine E-Mail-Adresse
Wichtige Hinweise
  • Sie müssen den Reisepass mitbringen, mit dem Sie Ihre eTA beantragt haben, da die eTA elektronisch mit ihm verknüpft ist.
  • Wenn Sie einen neuen Reisepass erhalten, müssen Sie auch eine neue eTA beantragen.
  • Mit einer gültigen eTA können Sie für kurze Aufenthalte (bis zu sechs Monate auf einmal) beliebig oft nach Kanada einreisen.
  • Sie gilt für bis zu fünf Jahre oder bis zum Ablauf des Reisepasses, je nachdem, was zuerst eintritt.
  • Sie müssen über ein Reisedokument/einen Reisepass verfügen, das/der noch für mindestens 6 Monate ab dem Datum Ihrer Ankunft in Kanada gültig ist.
  • Wenn Sie ankommen, wird ein Grenzbeamter Sie bitten, Ihren Reisepass und andere Dokumente – zum Beispiel eine US-Green Card – vorzuweisen.
  • Kinder unter 18 Jahren müssen mit entsprechenden Dokumenten reisen und die gleichen Einreisevoraussetzungen erfüllen wie Erwachsene. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über die Anforderungen an minderjährige Kinder.
  • Es ist am besten, eine eTA zu erhalten, bevor Sie Ihren Flug nach Kanada buchen.
  • Sobald Ihre eTA genehmigt ist, überprüfen Sie, ob die in Ihrer eTA-Genehmigungs-E-Mail enthaltene Passnummer mit der Nummer in Ihrem Reisepass übereinstimmt. Wenn die Nummern nicht übereinstimmen, müssen Sie eine neue eTA beantragen.
  • Die Superschnellbearbeitungszeiten für kanadische ETAs betragen ca. 15 Minuten.
  • Das Personal der Fluggesellschaft wird Ihren Reisepass scannen, um zu bestätigen, dass Sie eine gültige eTA haben. Wenn Sie keine haben, können Sie Ihren Flug nicht antreten.

Erfahrungsberichte
Unsere Kunden haben großartige Geschichten über uns

Häufig gestellte Fragen

Eine ETA ist eine neue Einreisevoraussetzung für Angehörige von Staaten ohne Visumpflicht, die mit dem Flugzeug nach Kanada einreisen. Ab dem 15. März 2016 benötigen Angehörige von Staaten ohne Visumpflicht, die Kanada fliegen/durchreisen, die ETA. Ausnahmen sind US-Bürger und Reisende mit einem gültigen Visum der kanadischen Botschaft.
Für die Einreichung eines ETA-Antrags sind keine Unterlagen erforderlich. Sie benötigen lediglich einen gültigen Reisepass zusammen mit einer E-Mail-Adresse und einer Kredit-/Debitkarte oder einem PayPal-Konto für die Zahlung.
Die Kosten für eine kanadische ETA betragen 5,50 USD. Zusätzlich wird eine Bearbeitungsgebühr von 14 USD für die Standardbearbeitung erhoben. Für die Schnellbearbeitung und Superschnellbearbeitung beträgt die Servicegebühr 44 USD bzw. 64 USD.
Das hängt von der gewählten Bearbeitungszeit ab. Wir bieten drei Möglichkeiten an:
  1. Standardbearbeitung: 24 Stunden
  2. Schnellbearbeitung: 2 Stunden
  3. Superschnellbearbeitung: 0.5 Stunden
Die kanadische ETA ist 5 Jahre ab Ausstellung gültig. Das bedeutet, dass Sie innerhalb von 5 Jahren nach Kanada einreisen müssen. Darüber hinaus ist es ein Mehrfachvisum und ermöglicht einen maximalen Aufenthalt von 180 Tagen pro Einreise.
Bürger und Angehörige der folgenden Länder können ETA beantragen: Andorra, Antigua und Barbuda, Australien, Österreich, Bahamas, Barbados, Belgien, Brunei, britische Staatsbürger, britische Staatsbürger von Überseegebieten, Korea, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Irland, Island, Salomonen, Italien, Japan, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Zypern, Monaco, Norwegen, Neuseeland, Niederlande, Papua-Neuguinea, Polen, Portugal, Tschechien, ständige Einwohner der USA, Samoa, San Marino, Singapur, Schweden und Schweiz.
Ja. Alle Reisenden, unabhängig von ihrem Alter, benötigen die ETA, wenn sie nach Kanada reisen. Auch wenn Ihr Kind im Reisepass der Eltern eingetragen ist, muss für das Kind ein separater Antrag ausgefüllt werden.
Nein, müssen Sie nicht, denn sie ist elektronisch mit Ihrem Reisepass verknüpft. Es wird jedoch empfohlen, dass Sie für alle Fälle eine Kopie mit sich führen.
Ihr Reisepass muss mindestens 6 Monate ab dem Datum Ihrer geplanten Ankunft in Kanada gültig sein.
Nein, die kanadische ETA ist 5 Jahre lang gültig oder bis zum Ablauf Ihres Reisepasses. Sie können Kanada so oft besuchen, wie Sie möchten, solange die ETA gültig ist. Beachten Sie, dass jeder Besuch auf einen maximalen Aufenthalt von 180 Tagen begrenzt ist.

Eine Gelbfieberimpfung ist erforderlich, wenn Sie aus einem Land mit dem Risiko einer Gelbfieberübertragung einreisen.

Klicken Sie für weitere Informationen auf den folgenden Link: https://www.who.int/ith/ITH_Annex_I.pdf

Wenn Sie wissen wollen, ob Kanadier so nett sind, wie alle sagen, dann müssen Sie eine Reise dorthin unternehmen und sich davon überzeugen. Kanada ist ein riesiges Land, aber es hat nur etwa 36 Millionen Menschen. Dennoch lohnt sich allein wegen der Wildnis eine Reise dorthin. Sie können viele Orte besuchen, einschließlich Städte, die Ihnen für immer in Erinnerung bleiben werden. Dennoch gibt es noch ein paar Dinge, die Sie wissen sollten, damit Sie vorbereitet sind. Eines der ersten Dinge, die Sie auf Ihrer Liste abhaken sollten, sind die notwendigen Dokumente. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie eine Art Reisedokument benötigen, um nach Kanada einreisen zu können. Es gibt einige visafreie Nationalitäten, aber selbst diese benötigen eine elektronische Reisegenehmigung, auch bekannt als ETA, um die Grenze zu überschreiten. Die einzige Ausnahme bilden US-Bürger. Wenn Sie keiner dieser Kategorien angehören, müssen Sie sich an die nächste kanadische Botschaft wenden, um ein Konsularvisum zu erhalten. Die Anforderungen sind leicht zu erfüllen, aber wir empfehlen Ihnen, diesen Prozess im Voraus zu durchlaufen, um Verzögerungen und ähnliches zu vermeiden. Bevor Sie an eine Tour durch Kanada denken, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Entfernung zwischen den Zielen in der Regel enorm ist. Kanada hat riesige Gebiete. Der Punkt dabei ist zu wissen, dass man nicht alles sehen kann, was man auf einer einzigen Kurzreise gerne sehen möchte. Sie werden einige Zeit brauchen, besonders wenn die Ziele, die Sie besuchen möchten, über ganz Kanada verteilt sind. Dennoch haben Sie mehrere Transportmittel zur Hand, und wenn Sie die Landschaft genießen wollen, kann die Fahrt mit dem Zug die beste Wahl sein. Egal, wie viel Sie über Kanada lesen, nichts kann Sie auf das Wetter vorbereiten. Natürlich hängt es von Ihrem Herkunftsland und seinem Klima ab, aber in Kanada kann es unglaublich kalt sein. Es ist wichtig, zu welchen Jahreszeiten Sie das Land besuchen, aber auch im Sommer können die Temperaturen in der Prärie und in den Bergen dramatisch sinken. Was Sie hier beachten sollten, ist eine Kleidung in Schichten. Viele und viele Schichten. Außerdem benötigen Sie einen dicken Wollhut, Handschuhe und einen warmen Schal. Ihre Extremitäten können sehr kalt werden, und Sie wollen doch nicht einfrieren, oder? Wenn Sie die Idee der mehrschichtigen Kleidung hassen, sollten Sie isolierte Kleidung in Betracht ziehen. Diese mag zwar teurer sein, aber es lohnt sich. Sie werden es während der gesamten Reise warm und gemütlich haben. Eine weitere Sache, die Sie in Kanada in Betracht ziehen sollten, ist Couchsurfing. Haben Sie schon mal davon gehört? Die Menschen in Kanada sind tatsächlich so freundlich, wie die meisten Menschen auf der Welt denken. Deshalb können Sie bei einem Besuch in Kanada kostenlos im Gästezimmer oder auf der Couch bei jemandem übernachten. Selbst Hostels sind in Kanada recht teuer, und wenn Sie den größten Teil Ihres Geldes nicht für Unterkunft ausgeben wollen, ist Couchsurfing die beste Wahl. Es gibt mehrere Webseiten, auf denen Sie das arrangieren können. Ein großes Plus von Couchsurfing ist, dass Sie nicht nur einen kostenlosen Schlafplatz haben, sondern dass der Gastgeber auch die besten Orte kennt, die Sie in einer bestimmten Stadt besuchen können. Sie können ein warmes Bett, ein gutes Essen und einige wertvolle Tipps für Ihre Reise bekommen. Besser kann es nicht werden. Ein weiteres Gerücht über Kanada ist, dass man um jede Ecke einen Tim Hortons finden kann. Nur, dass dies kein Gerücht ist, sondern eine Tatsache. Man findet überall, wohin man geht, einen Tim Hortons. Das ist eine berühmte kanadische Kette von Kaffee- und Donut-Shops. Sie ist genauso verbreitet wie nette Menschen und Ahornsirup. Sie haben sicherlich schon davon gehört, dass Kanada der medizinische Himmel ist. Die Versicherungen decken alles ab, und die Menschen nehmen selten Geld in die Hand, um die medizinische Versorgung selbst zu bezahlen. Das ist zwar wahr, aber das Prinzip gilt nicht für Ausländer. Aus diesem Grund raten wir Ihnen zum Abschluss einer Reiseversicherung, wenn Sie planen, nach Kanada zu reisen, vor allem, wenn Ihre aktuelle Police keine internationale medizinische Versorgung abdeckt. Gleichzeitig sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Versicherung alles abdeckt, was Sie während Ihres Aufenthaltes in Kanada tun möchten. Eine regelmäßige Versicherung deckt nicht Rafting oder Skifahren ab, wenn Sie also diese Aktivitäten planen, besorgen Sie sich eine Versicherung, die Unfälle abdeckt, die beim Rafting oder Skifahren auftreten können. Andernfalls sind Sie verpflichtet, große Summen für die medizinischen Leistungen zu zahlen, die Sie erhalten. Um das Beste aus Kanada herauszuholen, sollten Sie nicht nur innerhalb der Stadtgrenzen bleiben. Wie bereits erwähnt, ist Kanada ein riesiges Land und es gibt nur 36 Millionen Menschen. Das Land hat etwa die gleiche Größe wie ganz Europa. Das bedeutet, dass es in Kanada sehr viel Wildnis gibt. Aber mein Gott, was für eine Wildnis. Die Berge, die Prärie und die Seen sind atemberaubend, und Sie können alle Arten von Aktivitäten ausüben. Sie können Rafting, Skifahren, Trekking, Kanufahren, Camping, Angeln und alles andere, was Sie sich vorstellen können, unternehmen. Wenn Sie ein Fotograf sind, ist Kanadas Wildnis das Paradies. Die Landschaft ist atemberaubend, und sicherlich werden Sie nie vergessen, was Sie hier sehen. Die meisten Orte sind unberührt, und Sie können die Natur in ihrer reinsten Form genießen. Achten Sie nur darauf, sich von wilden Tieren fernzuhalten, und wenn Sie einem Elch begegnen, machen Sie ihn nicht wütend. Niemand hat je einen Kampf mit einem wütenden Elch gewonnen, dessen Territorium betreten wurde. Das Fazit ist, dass Kanada fast alles ist, worauf man hoffen kann. Man hat die netten Leute, die sich für alles entschuldigen, den köstlichen Ahornsirup und natürlich Tim Hortons. Aber das ist noch nicht alles. Kanada ist voll von Orten, an denen man sich verirren kann – im wahrsten Sinne des Wortes. Sie werden unvergessliche Erinnerungen schaffen, alle möglichen spannenden und lustigen Aktivitäten erleben und mit etwas Glück eine kostenlose Unterkunft finden. Es ist ein Traumziel. Alle, die jemals dorthin gegangen sind, stimmen dem zu, also warum sollten nicht auch Sie dort die beste Zeit Ihres Lebens haben?