Featured in

Kambodschanisches Visum für Deutsche

Kambodschanisches Visum für Deutsche
iVisa | Aktualisiert am Feb 19, 2019

Der Tourismus in Südostasien hat in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erfahren. Obwohl die Liste der am häufigsten besuchten Länder der Region immer noch von Thailand angeführt wird, steigen auch die Besucherzahlen von Kambodscha immer stärker an. Deutsche Staatsbürger können relativ leicht nach Kambodscha reisen, dennoch müssen sie hierfür ein gültiges Visum besitzen. Dieser Artikel informiert Sie über den Visa-Prozess und die derzeit gültigen Einreisebestimmungen.

Brauchen deutsche Staatbürger ein Visum für die Reise nach Kambodscha?

Deutsche Staatsbürger müssen ein Visum erwerben, um nach Kambodscha einzureisen. Der Antragsprozess kann gänzlich online stattfinden, ohne dass Sie Ihren Reisepass und weitere Unterlagen bei der Botschaft oder einem Konsulat einsenden müssen.

Wie lange können deutsche Staatsbürger in Kambodscha bleiben?

Mit einem Touristenvisum können Sie pro Besuch zunächst 30 Tage in Kambodscha bleiben. Jedoch können Sie das Visum für weitere 30 Tage bei der Einwanderungsbehörde verlängern. Diese befindet sich übrigens gegenüber vom Flughafen von Phnom Penh. Ab dem Tag der Ausstellung ist Ihr Visum 90 Tage gültig. Der Besuch muss also in diesem Zeitraum stattfinden.

Visum für deutsche Staatsbürger: Kosten und Gebühren

Inhaber eines deutschen Reisepasses müssen bei den Behörden 36 US $ für das Online-Visum entrichten. Die Bezahlung erfolgt ebenfalls online per Kreditkarte. Bei dem Visa-Dienstleister iVisa kann die Bezahlung auch mit einem PayPal-Konto erfolgen.

Kambodschanisches Visum: Das sind die Voraussetzungen

Deutsche Bürger und Bürgerinnen müssen einen gültigen Reisepass mit einer mindestens 6-monatigen Gültigkeitsdauer ab Ankunft in Kambodscha besitzen. Sie werden auch eine digitale Kopie Ihres Reisepasses sowie eine digitale Kopie eines aktuellen Passfotos benötigen.

Wie lange dauert es, ein kambodschanisches Visum zu erhalten?

Für gewöhnlich wird Ihr Online-Antrag innerhalb drei Werktagen bearbeitet sein, wenn Sie den Online-Antrag der kambodschanischen Einwanderungsbehörde nutzen. Verzögerungen können dann auftreten, wenn Sie den Antrag fehlerhaft ausfüllen. Es ist auch möglich, ein Touristenvisum direkt bei Ankunft an internationalen Flughäfen oder anderen internationalen Grenzübertritten zu erstehen – allerdings kann es hier zu längeren Schlangen und beträchtlichen Wartezeiten von einigen Stunden kommen. Alternativ können Sie das Visum auch bei iVisa.com beantragen und Ihr Online-Visum bei Bedarf auch innerhalb 24 Stunden erhalten.

Kambodschanisches Visum: Antragsformular

Das Antragsformular für ein kambodschanischen Touristenvisum können Sie bei der staatlichen Website des kambodschanischen Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit erhalten.

Wie genau erhält man ein kambodschanisches Visum?

Sie können – wie im vorigen Punkt angedeutet – ein Visum über die Website der Behörden beantragen. Viele Touristen ärgern sich jedoch über den manchmal als umständlich und bürokratisch empfunden Antragsprozess der staatlichen Stellen. Wenn Sie dieses Ärgernis umgehen möchten, können Sie auch iVisa.com nutzen. Dort ist der Online-Antrag extra leicht aufbereitet und die behördliche Kontaktaufnahme wird für Sie erledigt. Innerhalb kurzer Zeit finden Sie dann die Visa-Bestätigung im Postfach Ihrer hinterlegten E-Mail-Adresse.

Zusammenfassung

Um lange Wartezeiten an der Grenze oder bürokratisch aufgeladene Online-Formulare zu umgehen, könnte iVisa eine lohnende Alternative für Sie sein. Leichter war es wohl noch nie, an ein Touristenvisum zu kommen. Das sehen übrigens tausende glückliche Reisende ähnlich, die Ihr Visum von iVisa erhalten haben: Deren Bewertungen sprechen für sich.

Mit einem Klick zum Visa-Antrag

Hier geht´s zum stressfreien Visa-Antrag

Teilen Sie diesen Artikel auf
Need Help?