Featured in

Aserbaidschanisches Visum online beantragen

Aserbaidschanisches Visum online beantragen
iVisa | Aktualisiert am Feb 18, 2019

Wenn Sie eine Reise nach Aserbaidschan planen, müssen Sie bedenken, dass Sie ein Visum benötigen. Für deutsche Staatsangehörige gibt es dabei eine gute Nachricht: Sie können unter bestimmten Voraussetzungen auch einfach ein Online-Visum beantragen. Dabei können Sie das behördliche Verfahren durchlaufen und einen Antrag über die offizielle Website der Aserbaidschanischen Behörden stellen. Alternativ können Sie auch die Visa-Beschaffung in die Hände des Visa-Dienstleisters iVisa legen. Dieser übernimmt dann zum günstigen Preis den bürokratischen Aufwand für Sie.

Alt Text

Was es beim Online-Visum zu beachten gilt erfahren Sie hier.

Online-Visum: Eigenschaften

Wenn Sie Ihren Antrag auf ein Visum online stellen, erhalten Sie ein elektronisches Visum, das s.g. ,,e-Visa“. Dieses erlaubt Ihnen einen Aufenthalt von maximal 30 Tagen in Aserbaidschan. Es gilt zu bedenken, dass Sie mit diesem Visum nur einmalig nach Aserbaidschan einreisen dürfen (es handelt sich also um ein ,,single entry“ Visum). Das Visum muss vor Reiseantritt vorliegen. Einige Reisende möchten ihren Aufenthalt verlängern, indem sie einfach ein neues e-Visa beantragen, wenn das erste Visum ausläuft. Hier ist es wichtig, dass Sie für einen zweiten Visa-Antrag Aserbaidschan zunächst verlassen müssen, um dann mit dem neuen e-Visa erneut einzureisen.

Über andere Visa, die nicht online, sondern bei den aserbaidschanischen Auslandsvertretungen beantragt werden müssen, können Sie sich hier auf der Website der aserbaidschanischen Botschaft in Deutschland einen Überblick verschaffen.

Online-Visum: Voraussetzungen

  • Wichtigste Voraussetzung ist, dass Sie einen gültigen Reisepass besitzen, der auch noch drei Monate nach dem Ende des geplanten Aufenthaltes gültig ist.

  • Wenn Sie sich online um ein Visum bewerben, müssen Sie ein Bild von Ihrem Reisepass hochladen. Sie sollten also auch einen Scan des Passes gespeichert haben.

  • Um die Gebühr für Ihr Visum und ggf. eine Service-Pauschale zu bezahlen, benötigen Sie eine Kreditkarte. Bei iVisa steht alternativ auch die Zahlung mit einem PayPal-Konto zur Verfügung.

  • Schließlich müssen Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben, an welche das Bestätigungsdokument über Ihr e-Visa gesendet wird.

Kosten

Das e-Visa ist nicht ganz umsonst, die Kosten bleiben aber überschaubar. Für das Visum an sich erhebt die Republik Aserbaidschan eine Visa-Gebühr von 25 US $.

Wenn Sie das Visum bei einem kommerziellen Anbieter in Auftrag geben, müssen Sie bei diesem die individuellen Preise erfragen.

Die Preisgestaltung bei iVisa ist transparent. Es gibt drei Preiskategorien, die sich danach richten, wie schnell Sie Ihr Visum in den Händen halten möchten.

  • Visum innerhalb von 4 Tagen: preiswerteste und am häufigsten gewählte Option für einen Gesamtpreis von nur 38,41 €. Dieser setzt sich zusammen aus der Visa-Gebühr in Höhe von 21,34 € (umgerechnet etwa 25 $) und einer Service-Pauschale von 17,07 €.
  • Visum innerhalb von 2 Werktagen: Der Preis beträgt hier 64,02 €.
  • Visum innerhalb eines Werktages: Gesamtpreis ist hier 81,10 €

Jetzt Antrag einfach online stellen

Der Antrag auf iVisa.com ist verständlich und einfach gestaltet.

In wenigen Minuten ist die Eingabe beendet. Dabei folgen Sie drei Arbeitsschritten:

  1. Eingabe Ihrer persönlichen Daten in das Online-Formular. Die Sicherheit Ihrer Daten hat dabei für iVisa höchste Priorität.
  2. Sie können Ihre Angaben im zweiten Schritt überprüfen und die Zahlungsart festlegen.
  3. Hochladen der Kopie Ihres Reisedokuments.

Sie haben weitere Fragen? Kein Problem. Der Rund-um-die-Uhr-Kundenservice von iVisa hilft Ihnen gerne weiter.

Jetzt Online-Antrag stellen!

Teilen Sie diesen Artikel auf
Need Help?