Bekannt durch

Aserbaidschanisches Visum für Schweizer

Aserbaidschanisches Visum für Schweizer
iVisa | Aktualisiert am Feb 18, 2019

Wenn Sie kein Inhaber eines Dienst- oder Diplomatenpasses sind, müssen Sie sich für eine Reise nach Aserbaidschan ein Visum verschaffen. Glücklicherweise gehört die Schweiz zum Kreis derjenigen Nationen, deren Bürger ein elektronisches Visum (s.g. e-Visa) online erhalten können. iVisa übernimmt gerne die Beantragung des Visums für Sie und führt sie Schritt für Schritt durch das Antragsverfahren.

Alt Text

e-Visa: Was brauche ich?

Bevor Sie das Antragsformular online ausfüllen, sollten Sie sicherstellen, alles Nötige bereitzuhalten. An dieser Liste können Sie sich orientieren:

  • Gültiger Reisepass – die aserbaidschanische Regierung setzt voraus, dass Antragstellende für ein e-Visa einen Reisepass besitzen, der mindestens drei Monate nach Visa-Ende Gültigkeit behält. Wenn Ihr Reisepass früher abläuft, wird Ihr Visa-Antrag abgelehnt werden.
  • Eine Kopie Ihres Reisepasses sollte digital gespeichert werden (etwa auf Ihrem PC oder einem USB-Stick). Um das Antragsverfahren für Sie erfolgreich zu übernehmen, benötigt iVisa einen Upload Ihres Reisepasses.
  • Optionen für die Bezahlung: Sie können mit einer Kreditkarte bezahlen. iVisa akzeptiert auch die Bezahlung mit PayPal.
  • Gültige E-Mail-Adresse – Sie werden Ihr Visa-Dokument via E-Mail erhalten, daher ist es sehr wichtig, dass Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben

Ablauf des Online-Antrags

Der Online-Antrag von iVisa ist denkbar leicht konzipiert. Darüber hinaus bietet iVisa einen exzellenten Kundenservice, der bei Fragen jederzeit (auch nachts) zur Verfügung steht.

Der Online-Antrag ist in drei einfache Schritte unterteilt. Zunächst einmal geben Sie generelle Informationen ein. Hierunter zählen etwa Name, Adresse, Passnummer. Datensicherheit ist übrigens eine der wichtigsten Grundregeln von iVisa. In diesem ersten Schritt können Sie auch die gewünschte Bearbeitungsdauer wählen. Der nächste Schritt zeigt Ihnen noch einmal Ihre eingegebenen Informationen. Am besten, Sie werfen darauf noch einmal einen kurzen Blick und gehen sicher, dass kein Fehler unterlaufen ist. Zusätzlich geben Sie im zweiten Schritt Ihre Zahlungsinformationen ein. Im letzten Schritt müssen noch einmal einige persönliche Angaben gemacht werden. An dieser Stelle werden Sie auch um den Upload Ihres Reisepasses gebeten. Nachdem dies abgeschlossen ist, senden Sie den Online-Antrag durch einen einfachen Klick ab. Ihr Visum erreicht Sie sodann innerhalb Ihrer gewählten Bearbeitungszeit.

Kosten und Bearbeitungsdauer

Die gewählte Bearbeitungsdauer bedingt die Kosten. Die Gebühr für das Visum, die von den aserbaidschanischen Behörden erhoben wird, bleibt dabei stets gleich – nämlich 25 US $. Die unterschiedlichen Preise ergeben sich aus einer unterschiedlichen Service-Pauschale, abhängig davon, wie schnell Sie Ihr Visum wünschen. Unter folgenden Varianten können Sie wählen:

  1. Standardoption – dies ist die günstigste Option. Sie dauert zwar am längsten – Ihr Visum erreicht Sie innerhalb von 4 Werktagen – dafür bezahlen Sie nur 45. 37 CHF.
  2. Rush processing – bei dieser Option fallen Kosten von insgesamt 75. 62 CHF an; dafür wird die Bearbeitung Ihrer Visa-Bewerbung innerhalb von 2 Werktagen abgeschlossen sein
  3. Super Rush processing – die schnellste Option ist gleichsam etwas teurer als die anderen beiden Varianten. Die Kosten belaufen sich auf 95.78 CHF, dafür erhalten Sie Ihr Visum innerhalb von 24 Stunden!

Das aserbaidschanische e-Visa ist für eine Reisedauer von 30 Tagen gültig und erlaubt eine einmalige Einreise. Sie können also innerhalb der 30 Tage nicht beliebig oft aus- und wieder einreisen. Wenn Sie vorhaben, länger als 10 Tage in Aserbaidschan zu verweilen, muss dies bei dem Migrationsdienst registriert werden.

Online-Visum jetzt beantragen

Hier geht es zum Online-Antrag für Ihr aserbaidschanisches Visum.

Teilen Sie diesen Artikel auf
Need Help?