Australisches Visum 651: Voraussetzungen und Antrag

Australisches Visum 651: Voraussetzungen und Antrag

iVisa | Aktualisiert am Mar 10, 2020

Sie planen eine Reise nach Australien? Dann gehören Sie zu den 215.000 Besuchern aus dem deutschsprachigen Raum, die sich jedes Jahr entscheiden, Down Under zu besuchen! Kein Wunder—Australien stellt für eine Vielzahl von Anlässen eine ausgezeichnete Wahl dar und übt auf reisehungrige Backpacker, Familien oder Geschäftsreisende gleichermaßen Faszination aus.

Alt Text

In jedem Fall benötigen deutsche Staatsangehörige für ihren Aufenthalt ein Visum. Das elektronische eVisitor Visum subclass 651 ist für die meisten Besucher ausreichend und stellt eine kostengünstige und vergleichsweise unkomplizierte Wahl dar.

Alle wichtigen Informationen zum eVisitor Visum sowie Tipps um Ihre Reise nach Australien so viel wie möglich zu erleichtern erhalten Sie im folgenden Artikel.

Was genau ist das eVisitor und die ETA?

Sowohl die Electronic Travel Authority ,,ETA“ (subclass 601) als auch das eVisitor Visum sind elektronische Einreisegenehmigungen, die ohne Stempel im Pass oder Dokument direkt elektronisch mit der Passnummer verknüpft werden. Beide gestatten Aufenthalte von einer Dauer bis zu 90 Tagen.

Gibt es Unterschiede zwischen der ETA und dem eVisitor?

Nein. Es ist im Wesentlichen gleichgültig, ob Sie ein ETA oder ein eVisitor beantragen. Beide haben grds. die gleichen Voraussetzungen und gewähren die gleichen Rechte.

Wie ist die Bearbeitungszeit und die Gültigkeitsdauer von ETA und eVisitor?

Die Gültigkeitsdauer beträgt ab Ausstellung (nicht ab Reiseantritt) 12 Monate; in dieser Zeit sind mehrere Einreisen möglich (jeder Einzelaufenthalt nicht länger als 90 Tage).

Beim australischen Innenministerium kann in der Regel ein Visum bis zum nächsten Werktag erlangt werden. Bedenken Sie bitte, dass Fehler beim Ausfüllen des Antrags erhebliche Verzögerungen bedeuten können.

Sie möchten ein ETA sehr kurzfristig vor Reiseantritt erhalten, damit Sie die Gültigkeitsdauer von 12 Monaten lange nutzen können? Dann bietet sich der Online-Antrag über den Service-Anbieter iVisa an. iVisa versteht, dass die Entscheidung einen anderen Land zu besuchen manchmal ganz spontan ist. Hier können Sie die ETA innerhalb eines Geschäftstags für einen Gesamtpreis von ca. 16 € bei Bedarf sogar in 15 Minuten erhalten. Zusätzlich helfen Mitarbeiter, Fehler im Antrag zu vermeiden.

Welche Dokumente benötige ich?

Sie benötigen nur einen Reisepass, der im Reisezeitraum gültig ist.

Welchen Tätigkeiten sind mit ETA und eVisitor erlaubt?

  • Erlaubt sind touristische und geschäftliche Zwecke sowie Studienaufenthalte von max. 3 Monaten
  • Unter engen Voraussetzungen ist Freiwilligenarbeit erlaubt:
  • Sie reisen eigentlich als TouristIn, die Freiwilligenarbeit ist nur untergeordnet
  • Eine Bezahlung bis auf die Erstattung für Mahlzeiten, Unterkunft oder Lebenshaltungskosten erfolgt nicht
  • Die Arbeit ersetzt keine entgeltliche Tätigkeit

Welchen Tätigkeiten darf ich nicht nachgehen (wichtigste Auswahl)?

  • Nicht eingeschlossen sind das entgeltliche Anbieten von Arbeitskraft und Dienstleistungen sowie dem Vertrieb von Produkten
  • Die Aufnahme einer Arbeit oder ein Work and Travel Aufenthalt sind nicht gestattet
  • Reisen zwecks medizinischer Behandlungen sind nicht gestattet

Mit dem Visa-Finder der australischen Regierung können Sie in Ruhe das richtige Visum für sich finden.

Wo kann ich ein Visum erhalten?

Das australische Innenministerium, oder Department of Home Affairs, stellt Online-Anträge für das ETA sowie das eVisitor zur Verfügung. Für das ETA wird eine Gebühr von ca. 13 € erhoben. Zudem kann man über kommerzielle Anbieter gegen Entgelt ein Visum beantragen.

Obwohl Sie auch bei dem Home Affairs Department das Touristenvisum subclass 651 beantragen können, sollen Sie aber wissen, dass das eVisitor Visum nach Australien von iVisa auch als gültig angesehen wird. Vermeiden Sie eine Besichtigung zur Botschaft und gehen Sie einfach online, um das Touristenvisum nach Australien zu beantragen.

Geht es auch einfacher online?

Ja. Der Online-Antrag über iVisa garantiert Schnelligkeit, Einfachheit und Datensicherheit in höchstem Maße.

Stellen Sie hier in nur 15 Minuten Ihren ETA-Antrag.

Bei Fragen oder Problemen hilft iVisa gern!

Wenn Sie Fragen haben und nicht weiterwissen, dann einfach den Kontakt mit iVisa aufnehmen. Auf iVisa.com werden alle Unterlagen eingereicht und gespeichert, sodass auch eine spätere erneute Beantragung ohne Mehraufwand kinderleicht erfolgen kann.

Bei Fragen und Unsicherheiten steht Ihnen zudem 24 Stunden täglich, ein kompetentes Team zur Seite. Das Team kann weitere Informationen zu den Visabestimmungen sowie der Erfüllung des Antrags abegen, um Ihre Reise und Reisepläne zu erleichtern. Schon über 2500 iVisa-Kunden bewerten den Service mit hervorragend. Vergewissern Sie sich selbst.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit in Down Under!

Teilen Sie diesen Artikel auf:
Need Help?