Antragsformular Nummer 22 Ostafrika Visum

iVisa | Aktualisiert am Sep 03, 2021

Der Name Antragsformular Nummer 22 Ostafrika diesem hört sich zunächst einmal sehr kryptisch und bürokratisch an. Jedoch ist es unbedingt nötig, wenn Sie als Tourist nach Ostafrika reisen möchten. Denn das Visum ermöglicht Ihnen im Osten von Afrika unbeschwert reisen zu können. Gerade dann, wenn Sie eine Safari planen, kann es sein, dass Sie während der Safari Ländergrenzen überschreiten.

Ab diesem Zeitpunkt wird das Antragsformular Nummer 22 Ostafrika Visum wichtig. Wir von iVisa.com haben uns darauf spezialisiert genau solche Dokumente für Sie unkompliziert und schnell bereitzustellen. Das Visum, von dem wir hier sprechen, ist unter dem Namen East Africa Tourist Visa vielen Ostafrika-Reisenden bekannt.

In welchen Ländern ist das Antragsformular Nummer 22 Ostafrika Visum nötig?

Zwar wurde dieses Antragsformular Nummer 22 von der kenianischen Regierung entwickelt und wird auch von dieser ausgegeben, jedoch erlaubt es die Reise in mehrere ostafrikanische Länder. Dazu gehören neben Kenia auch Uganda und Ruanda. So ist es möglich, diese drei Länder zu bereisen, ohne dass mehrere Visa nötig sind. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass der Startpunkt Ihrer Reise Kenia ist.

Ist eine mehrfache Einreise mit dem Antragsformular Nummer 22 Ostafrika Visum möglich?

Ja, es ist für eine mehrfache Einreise in jedes der drei Länder vorgesehen. Für eine Einreise, die Sie durchführen, ist eine Aufenthaltsdauer von 90 Tagen erlaubt.

Wie lange ist das Ostafrika Visum gültig?

Das Ostafrika Visum ist ab der Einreise für 90 Tage gültig, sie können jedoch Ihr Visum bis zu drei Monate im Voraus beantragen. Sollten Sie nach 14 Tagen ausreißen und nach weiteren 14 Tagen wieder einreisen, dann beginnt die Laufzeit nicht von vorne, sondern der Aufenthalt wird zu den ersten 14 Tagen hinzuaddiert, bis eine maximale Aufenthaltsdauer von 90 Tagen erreicht ist.

Welche Dokumente benötige ich für das Antragsformular Nummer 22?

Sie benötigen ein Foto mit biometrischen Daten, dazu einen Scan Ihrer Reisepassvorderseite sowie ein Scan Ihres Reisepasses auf dem die persönlichen Daten zu lesen sind. Ebenfalls benötigen Sie eine Bestätigung Ihrer Fluggesellschaft, auf dem der Flug, den Sie nutzen, ersichtlich ist. Damit wir Ihren Antrag für das Ostafrika Visum bearbeiten können, benötigen wir von Ihnen ein Selfie mit Ihrer Kreditkarte.

Auf diesem Selfie sollte Sie, sowie ihre Kreditkarte deutlich zu erkennen sein. Zu Ihrem persönlichen Schutz, sollte Sie Ihre Kreditkarte so halten, dass nur die letzten vier Ziffern auf dem Bild zu erkennen sind. Diese Maßnahme müssen wir ergreifen, da es in den letzten Jahren vermehrt zu Kreditkartenbetrug über unsere Plattform gekommen ist.

Wer benötigt das Ostafrika Visum?

Das Ostafrika Visum wurde speziell für den Tourismus entwickelt, weshalb es auch oft als East Africa Tourist Visa bezeichnet wird. Sollten Sie als Tourist nach Ostafrika über Kenia reisen, dann ist dieses Visum, die einfachste Variante, um in eines dieser Länder zu gelangen.

Antragsformular Nummer 22 Ostafrika Visum, während der COVID Pandemie

Durch die COVID Pandemie wurde zeitweise ein negativer PCR Test bei der Einreise verlangt. Alternativ konnte man auch einen COVID Impfnachweis vorlegen, sodass eine problemlose Einreise durchgeführt werden konnte. Aktuell ist dies nicht nötig, jedoch kann sich diese Regelung schnell ändern und sie sollten sich tagesaktuell auf den offiziellen Seiten der kenianischen Regierung informieren.

Follow iVisa