Visum Kambodscha Schweiz - jetzt Visum für Schweizer beantragen

iVisa | Aktualisiert am Apr 23, 2021

Im April 2006 hat das kambodschanische Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit ein Visum im elektronischen Format eingeführt. Dieses elektronische Visum steht auch Schweizer Staatsbürgern und Staatsbürgerinnen offen. Für ein Touristenvisum müssen Sie daher nicht mehr Kontakt mit der kambodschanischen Botschaft in Genf aufnehmen. Daneben besteht auch die Möglichkeit, bei Einreise direkt ein Touristenvisum zu erwerben. Gegenüber Letzterem hat ein Online-Visum den Vorteil, dass es Ihnen Warteschlangen erspart und Sie die Reise mit dem unbeschwerten Gefühl antreten können, das Visum bereits in der Tasche zu haben.

Wo erhalte ich das Online-Visum

Für das Online-Visum hat das zuständige kambodschanische Ministerium eine Website eingerichtet. Von dort aus gelangen Sie auch zu einem Fenster, in dem Sie ein Konto anlegen und online einen Antrag auf ein Visum stellen können.

Sie können aber auch einen Visa-Dienstleister wie iVisa in Anspruch nehmen. iVisa übernimmt dann die wesentlichen Schritte auf dem Weg zum Visum für Sie. Innerhalb von maximal vier Werktagen erhalten Sie so Ihr Visum. Das Antragsverfahren von iVisa besticht durch Einfachheit und die Preise sind fair und transparent.

Bedingungen für ein Online-Visum

iVisa erledigt fast die ganze Arbeit für Sie.

Dennoch sollten Sie Folgendes bereithalten:

Kambodschanisches Visum für Schweizer: Das kann das Online-Visum

Das Online-Visum hat die Eigenschaften eines Touristenvisums. Es erlaubt Ihnen eine einmalige Einreise. Mit dem Visum können Sie bis zu 30 Tage innerhalb Kambodschas reisen – wobei die Möglichkeit einer einmaligen Verlängerung des Visums in Phnom Penh besteht. Das Visum hat eine Gültigkeitsdauer von 90 Tagen, in dieser Zeit müssen Sie also Ihre Reise antreten.

Kambodscha Visum: Kosten und Bearbeitungsdauer

Die Kosten für das Visum bestimmen sich einerseits nach der Visa-Gebühr, die die kambodschanische Regierung stets für ein Online-Visum verlangt sowie nach der gewünschten Bearbeitungszeit, die Sie selbst festlegen können.

In Betracht kommen drei Optionen:

Online-Visum mit iVisa

Der Online-Antrag von iVisa ist selbsterklärend und in aller Regel in wenigen Minuten auf den Weg gebracht. Falls Sie dabei Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, sich an den freundlichen Kundendienst zu wenden, der Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Hier geht’s zum Antrag

Follow iVisa